Mittwoch, 1. Juni 2016

Bei uns daheim - die Terrasse

Wir haben eine schöne und ansprechend große Terrasse - unser Wohnzimmer im Sommer. Die Hunde fühlen sich hier wohl und bei Temperaturen jenseits der 18 Grad ist die Terrassentür immer offen - wenn wir daheim sind.
So können die Hunde zwischen Innen und Außen pendeln - Sonne oder Schatten suchen - bei uns sein oder lieber abseits liegen :)
Gemeinsam mal einen Blick auf den Feldweg werfen

Oder ganz entspannt liegen

Es gibt immer was zu sehen

Nur etwas schwieriger, wenn die Pfoten nicht so lang sind

Aber dafür findet man überall Platz

Dezenter Hinweis auf die vertrocknete Pflanze :)

Der Blick durch das Geländer

Den nutz jeder

Auch wenn es manchmal merkwürdig aussieht

Mal die Sonne ins Gesicht scheinen lassen

Oder von Frauchen in total blöder Lage fotografiert werden

Entspannung ist garantiert

Wenn die Fotografen verschwinden würden

Damon verschafft sich gerne mal einen erhöhten Überblick

Um dann wieder eine Runde zu dösen

Auch Cara wird manchmal müde ...

... und fällt in Tiefschlaf

Genau wie unser frecher Damon ...

... der auch schon im Traumland ist :)
Gelegentlich haben wir auch Besucher der gefiederten Art - was weniger an der schönen Terrasse liegt, sondern am kleinen Teich. Aber als Zwischenlandeplatz ist das Terrassengeländer durchaus mal einen Abstecher wert ... und auch für andere Dinge wird es von den Vögeln genutzt:

Abtrocknen nach dem Bad

Warten bis das Bad frei wird

Sich mal aufplustern ...
... und damit etwas angeben ...

... aber die Aufmerksamkeit ist gesichert ...

... und der Nachwuchs dann irgendwann auch :)
Wir genießen besonders jetzt die Möglichkeiten, die eine große Terrasse bietet - und die Hunde sind auch sehr zufrieden dort. In lauen Sommernächten bleiben sie auch gerne mal über Nacht dort ... was wir allerdings nicht so oft zulassen, denn bei offener Terrassentür verirren sich doch auch einige Insekten ins Haus ;)

Kommentare:

  1. Hihi, über Nacht auf der Terrasse. Das hat schon was von einem Campingurlaub für die Hunde :-) Ich durfte eure Terrasse ja schon kennen, lieben und verteidigen lernen und kann nur bestätigen, so ein grünes Wohnzimmer ist einfach herrlich. Wie gerne würde ich so etwas nutzen, aber hier ist der Balkon mit dem Wäscheständer und drei Tomatenpflanzen bereits bestens ausgefüllt. Ich passe noch drauf, das Frauchen aber schon nicht mehr.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich gut daran erinnern, dass Dir die Terrasse gefallen hat - und auch daran, dass Du Damon erklären wolltest, es wäre ab sofort DEINE Terrasse :)
      Leider ist unser Außenwohnzimmer in diesem Jahr ziemlich feucht ... aber das wird sich hoffentlich bald ändern!

      Löschen
    2. Nun, alles was mir gefällt, ist automatisch auch MEINS. Frauchen behauptet ja immer, ich hätte ein sehr einnehmendes Wesen, aber ganz ehrlich, verstehen kann ich nicht, was sie damit sagen will.

      Wuff-Wuff dein Chris, der hofft, dass euer Outdoor-Wohnzimmer bald abtrocknet.

      Löschen
  2. Liebe Isabella,
    auf so einer traumhaften Terrasse können nur traumhafte Fotos entstehen!
    Ich bin begeistert! Von ALLEN Fotos!!
    Liebe Grüße Heidi mit Isi,
    Letztere schickt Schlabberbussis für die Terrassenhunde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir die Bilder gefallen ... ich muss zugeben, ich gewöhne mich langsam an die neue Kamera und die Bilder gefallen mir auch immer besser - aber ich habe ja auch schöne Motive zum Üben :)
      Die Terrassenhunde (heute Bürohunde) schicken die Schlabberbussis gerne zurück!

      Löschen
  3. Ihr habt auch das genau richtige Geländer für Hundenasen. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da passte bis jetzt jede Hundenase durch :) Und Damon passte sogar unter dem Geländer durch und ging auf unserem Carportdach spazieren!

      Löschen
  4. Schön habt ihr es. Eine richtige Oase zum wohlfühlen für alle :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das trifft es genau - und wir fühlen uns auch wohl!

      Löschen
  5. Von solchen Ausmaßen können wir zwar nur träumen, aber unser Balkon reicht für uns beide. Und eine Seite mit vergittertem Ausblick für Linda gibt es auch. Ohne so ein Außenzimmer würde uns auch was fehlen...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uns würde ohne Terrasse auch etwas fehlen - und die Größe ist ja nicht ganz so wichtig :)

      Löschen
  6. Liebe Isabella,
    schön, dass Du uns mal einen kleinen Einblick in Eure "Aussichten" machen läßt. Bei uns ist es ähnlich. Unsere Terrasse dient unseren beiden kleinen Süßen auch als Ort der Abkühlung, allerdings haben wir noch einen schönen Garten, der daran anschließt. So können meine Beiden sich auch aussuchen, wo sie gerade Ihren müden Körper ablegen können. Ein Ort, wo unsere Fellnasen auch mal ohne uns sein dürfen, genießen sie auch ganz gerne.
    Liebe Grüße

    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Garten haben wir auch noch an der Terrasse - mit einer kleinen Tür :) So können wir kontrollieren, wann die Hunde in den Garten dürfen ... denn besonders Laika konnte sich sehr kreativ verstecken!
      Es freut mich, dass Dir der kleine Einblick gefällt!

      Löschen
  7. Der Paarungsakt der Buchfinken ist ja klasse. Das sind richtig ausgefallene und tolle Bilder. Um keinen Ärger zu bekommen, sind natürlich auch alle Bilder von Damon und Cara toll. Socke liegt auch gerne auf der Terrasse und döst vor sich hin. Leider fehlt das Geländer…


    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    PS. Beitrag zum Gewinnspiel ist verschickt….

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Buchfinken waren recht wild für einige Tage :)
      Auf der Terrasse dösen ist anscheinend sehr beliebt - würde Cara bei euch aber nicht machen ... zu nah am Wasser gebaut (die Terrasse). Ohne Geländer geht bei uns leider nicht, denn zum Garten runter geht es doch fünf Stufen!

      Löschen
  8. So ein schöne große Terrasse ist toll. Vor allem wenn es von da aus so viel zu sehen gibt. Das erste Bild find ich so niedlich. Wenn dann auf dem Geländer auch noch so viel los ist, ist die Unterhaltung perfekt *lach*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unterhaltung haben die beiden genug auf der Terrasse - neben den Vögeln sehen sie ja auch Fußgänger auf dem Feldweg oder den Postboten :) Ich finde es auch immer total niedlich, wenn beide Hunde so wachsam nebeneinander stehen!

      Löschen
  9. ich beneide euch soooo sehr um die wautolle terasse...man was habt ihr es fein :*

    habt einen wundervollen donnerstag meine lieben,

    luana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Wünsche ... und wir müssen zugeben, eine Terrasse ist echt etwas Tolles!

      Löschen
  10. Was für ein feine Bilderserie - wirklich echt hundig eure Terrasse - und die Bilder erzählen von einem spannenden Hundealtag. Dass ihr zudem noch Besuch von den gefiederten Freunden bekommen ist einfach Spitze.
    Danke liebe Isabella für die Reportage
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich immer, wenn es euch bei uns gefällt :) Die gefiederten Freunde sind recht wuschig im Moment - und besonders unser kleiner Cara-Teich ist ein beliebter Badeort!

      Löschen
  11. Das sieht sehr gemütlich aus! Und bei heißen Temperaturen kühlen die Fliesen bestimmt schön!
    Schönes WE, hoffentlich ohne Regen!
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Die Terasse würde mir auch gefallen :) und am liebsten würde ich mit den Beiden übern Zaun schauen!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen