Mittwoch, 16. November 2016

Wir haben unsere "Hausrunde" gefunden - Teil 1

Wobei ich zugeben muss - es ist im Moment keine echte Runde ... wir drehen einfach nach einiger Zeit wieder um :) Allerdings kann man eine Runde laufen - aber bei der frühen Dunkelheit reicht dafür einfach die Zeit nicht.
Heute lasse ich euch an einem etwas verregneten Spaziergang dort teilnehmen:

Es wirkt sehr freundlich - aber wir hatten leichten Niselregen

Auch die Schafe fanden den nicht so toll

Nur die Vögel konnte nichts stören

In großen Schwärmen ziehen sie über uns hinweg

Sogar die Kühe haben sich untergestellt :)

Wenn auch der Wetterschutz nicht sehr groß war

Nur ein neugieriges Kerlchen guckte uns nach

An dem Stacheldraht haben wohl schon einige Tiere ihr Fell gelassen

Damon möchte jetzt bitte wieder Richtung Auto laufen - es ist zu nass
Aber selbst bei nicht so schönem Wetter ist es ein tolles Erlebnis in Hilgroven zu laufen - und durch die befestigten Feldwege bleiben auch die Hunde "relativ" sauber :)

Kommentare:

  1. Eine tolle Runde habt ihr da! Ich bin jedesmal von der weiten Landschaft begeistert. Wie ich euch darum beneide ...

    Bei uns regnet es auch seit Tagen, da macht der Spaziergang keinen Spaß.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, jede Landschaft hat ihren Reiz - aber wir sind schon sehr froh, dass wir uns diesen Traum hier im Norden erfüllen konnten.
      Was den Regen angeht hatten wir auch viel Glück - bei den meisten Spaziergängen kamen wir mit leichtem Niselregen davon :)

      Löschen
  2. Halli Hallo,
    ich wünsche Euch weiterhin viel Freude am erkunden der neuen Umgebung. Ist es nicht schön hier oben im Norden ?
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es ... deswegen sind wir ja auch hier hoch gezogen :) Und Freude haben wir jeden Tag wieder aufs Neue - es gibt ja noch so viel zu entdecken!

      Löschen
  3. Liebe Isabella,
    "zurück" findet Isi nicht wirklich gut, "Runde" gefällt ihr besser.
    Die Kühe haben wirklich wenig Platz zum Unterstellen.
    Aber ansonsten finde ich euren Spazi Weg sehr schön.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kühe sind mittlerweile auch nicht mehr auf dieser Weide ... jetzt haben sie mehr Platz zum Unterstellen - aber es war schon interessant, wie sie sich in dem Gebüsch getarnt haben.
      Damon und Cara finden zurück nicht schlimm - eher schlimm ist für Damon eine zu lange Runde bei kaltem Wetter ... er wird eben auch nicht jünger!

      Löschen
  4. Socke liebt auch Runden und mag Hin- und Rückwege nicht so gerne. Aber es ist doch toll, was Ihr für feine Möglichkeiten habt. Wir beneiden Euch so sehr…. Nur nicht um den Regen, den haben wir nämlich auch hier.


    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, der Regen ist fast überall - wobei wir uns nicht wirklich beschweren dürfen. Wir sind nur einmal recht nass geworden - sonst hatten wir wirklich Glück bei unseren Spaziergängen.
      Damon und Cara sind beiden Spazierwegen nciht so wählerisch - da geht auch hin und zurück. Aber Runden in unterschiedlicher Länge gibt es hier ja auch ... die werdet ihr in den nächsten Wochen hier auch noch sehen ;)

      Löschen
  5. Die Runde würde uns auch gefallen ... auch mit Hin- und Rückweg. Bei euch gibt es immer was zu gucken und ihr trefft immer andere Tiere. Allerdings wäre Lotte auch lieber mit Damon zurück gegangen ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Damon merkt man eben so etwas das Alter ... nass und kalt ist nicht mehr sein Wetter :) Ich bin mir sicher, ihr hättet hier auch viel Spaß - denn Tiere treffen wir eigentlich immer (besonders viele Fasane - die konnte ich nur noch nicht knipsen)!

      Löschen
  6. Das es mir bei dir gefällt mss ich wohl nicht sagen. Wie gern möcht ich dort auch Runden suchen.
    An dem Zaun könnt auch Joy gewesen sein. Die lief Jahrelang dran vorbei und plötzlich sprang sie mehrmals durch....ich sag dir mein Herz. Es hing dann auch Fell dran.
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal kommen unsere Hunde schon auf merkwürdige (und riskante) Ideen. Hier ist Cara noch nicht durch oder über den Stacheldraht gesprungen - einmal in Büdingen. Ich hoffe, sie kommt auch nicht auf die Idee ;)
      Die Gegend hier ist wirklich traumhaft schön und sehr ruhig - fast einsam. Ich habe in den letzten zwei Wochen nicht einen anderen Spaziergänger oder Radfahrer getroffen - nur die Hunde und ich ;)

      Löschen
  7. Wirklich eine beondere Landschaft die ihr euch für die "Hausrunde" ausgesucht habt, bin jetzt schon gespannt wie sie sich in den jahreszeiten verändert. Der "Schutzstrauch" hat es uns heute besonders angetan.
    Ayka mit Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der "Schutzstrauch" ist auch wirklich markant - ich mag Ihn auch sehr gerne. Er hat so etwas Bodenständiges!
      Auch wir freuen uns schon darauf, den Wechsel der Jahreszeiten hier zu erleben - und ihr werdet ganz viele Bilder davon bekommen!

      Löschen
  8. Einfach herrlich euer neues zu Hause... dieses "ohne Berge" ist schon anders aber schön ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese "ohne Berge" bietet echt viel Platz zum Toben und man kann Kilometerweit laufen und sehen, ob jemand kommt :)

      Löschen