Freitag, 20. Januar 2017

Manchmal ist das Wetter hier ungemütlich

Aber auch dann gehen wir vor die Tür und haben auch dabei (meistens) Freude ... nur die Bilder werden dann eher schlecht :)

Regen und Nebel ... aber schnuppern geht immer

Da wirkt die Landschaft doch sehr trostlos

Aber Cara hat immer ihren Spaß

Und die weiten Blicke sind auch bei trübem Wetter schön

Während Cara die Frene betrachtet probiert Damon etwas Gras zu futtern :)

Den Deich wäre Cara gerne mal hoch geklettert ... war aber zu rutschig für mich ;)
Wir wussten, hier ist das Wetter etwas rauer und feuchter und windiger ... bis jetzt gefällt es uns auch noch so!
Ich gebe zu, wenn ich auf anderen Blogs die Schneebilder sehe (oder wenn meine Mutter mir von schönen Spaziergängen im knisternden Schnee erzählt), dann wünschte ich mir auch ein paar Zentimeter davon ... aber dann denke ich daran, wie entspannend ein Spaziergang an der Nordsee ist und schon schwindet die Schnee-Sehnsucht ;)

Mittwoch, 18. Januar 2017

Im Land des Kohls

... da leben wir jetzt :)
Wir haben ja in den letzten Jahren sehr oft Urlaub hier im Norden gemacht und dabei natürlich auch immer Kohl mitgenommen. Mal für uns, mal für Freunde. Aber wenn ich ganz ehrlich bin, außer dass Kohl essbar ist und hier in großen Mengen wächst ... wusste ich nichts!

Aber mit dem Umzug sollte sich das natürlich ändern, besonders wo doch nur ein paar Kilometer von uns entfernt das Kohlosseum ist :)
Bei unseren Spaziergängen ist es auch bemerkbar:
Spaziergang am Kohlacker

Auch hier - auf beiden Seiten (fast abgeerntet) Kohl

Ein einsamer Rosenkohl

Verschiedene Kohlsorten - Rot-, Grün, Weiß- und Rosenkohl

Riecht auch leicht danach

Aber eigentlich sind die Felder viel größer :)
In Dithmarschen ist das größte geschlossene Kohlanbaugebiet Europas. Ende September sind hier in der Region die Kohltage - es ist Kohlanstich und überall gibt es Spezialitäten rund um Kohl! Es wurde erwartet, dass rund 80 Millionen Kohlköpfe geerntet werden in Schleswig-Holstein. Was mich dabei besonders fasziniert: wir haben nur Kohlernte in Handarbeit gesehen.
Wieder daheim hat Cara mal einen sehnsüchtigen Blick aus dem Fenster geworfen - den Kohl braucht sie nicht unbedingt ... aber sie hat gehört, man isst dazu hier immer Schweinebäckchen - die hätte sie auch gerne genommen :)


Blick aus dem Fenster - nicht nur Katzen mögen das :)

Montag, 16. Januar 2017

Wir lassen Hundebilder sprechen - Kreativität

Gebastelt war das Puzzle schnell - aber wieder zusammensetzen ging dann nicht mehr :)


Mit diesem Bild aus "alten Tagen" melden wir uns wieder zurück aus der etwas längeren Blogpause. Ich bin sicher, ihr habt Verständnis für uns, denn nach dem Umzug mit dem Aufbauen der Möbel und auspacken der Kisten kam jetzt die Zeit des richtigen Einräumens :) Dabei ist irgendwie die Kreativität zum Bloggen auf der Strecke geblieben ... oder war gut irgendwo weggeräumt!

Die erste Zeit ging es mehr darum, alles aus den Kisten raus und in Schränke rein zu bekommen - jetzt geht es mehr um das grundlegende System von Schränken und Schubladen! Mein neues Büro wurde einmal komplett umgeräumt, die Hundesachen suchen teilweise noch richtige Plätze.
Aber in Küche, Wohnzimmer und in den Bädern findet man  jetzt schon alles ganz gut. Das Kissen von obigem Bild hat auch wieder seinen Platz in einem Körbchen gefunden ... allerdings sollte es nicht noch einmal zu einem Puzzle verbastelt werden ;)

Nach dieser ganzen Räumerei hatten wir uns wirklich alle eine Auszeit verdient und haben lange (verregnete und sehr stürmische) Spaziergänge genossen, die ersten Sturmfluten erlebt und uns gefreut, dass wir keine Touristen sind :) Fast täglich ein Ausflug an die Nordsee oder zumindest ans Watt - jetzt sind die Batterien wieder voll und auch für uns kann das neue Jahr im Blog starten!
Die Kreativität haben wir wieder gefunden und freuen uns jetzt schon darauf, euch unsere neue Heimat näher zu bringen!