Montag, 30. Oktober 2017

Jahreskarte 10/2017

Unser erster größerer Ausflug mit Shadow führte uns in den Westküstenpark ... die Jahreskarte will ja genutzt werden. Für den Kleinen war es sicher aufregend, aber er hat es toll gemeistert und sich einfach bei allem an der großen Schwester orientiert :) Außerdem hat er gezeigt, dass er ziemlich gut ausweichen kann, wenn ihm etwas doch zu unheimlich ist.
Hier jetzt die Bilder - diesmal habe ich weniger andere Tiere erwischt:

Hatte keine Ahnung, was ihn erwartet

Wenn Cara schnuppert, dann schnuppert er auch

Skeptischer Blick ...

... die waren aber auch groß :)

Wenn Cara klettert ... :)
 
Die freilaufenden Maras hat Shadow nicht registriert!

In die Kamera kann er aber schon gucken ... und auch reinbeißen :)
  


Gerade noch am Bildrand ... immer hinter Cara bleiben :)

Zungenyoga kann er schon al (Grüße an Bonjo)
 
Sahdow war der richtige Name ... Cara hat einen kleinen Schatten


Das Federvieh war versammelt ...

... und plusterte sich auf!

Sieht Cara nicht total glücklich aus?


Gemeinsam schnuppern


Gestapelte Fuchsmangusten :)


Kaum geht Cara mal gucken ...

... ist der kleine Schatten auch schon da :)

Cara hat ein "verdächtiges" Geräusch gehört ...

... und gleich wird geschaut, ob es dem Zwerg gut geht.

Überhaupt wird der oft kontrolliert!

Cara schaut nach Tieren ...

... und Shadow schaut nach Cara!

Der Esel war ihm zu groß ...

... und Cara geht gleich mal schauen, ob ide gefährlich sind!
 
Den Schnullerbaum haben wir bis jetzt wohl immer übersehen!

Cara liebt die Baumstreifenhörnchen ...

... Shadow hat sie nicht gesehen!
 
Aber Cara würde gerne mal mit denen spielen ...

... ohne Leine wäre sie wohl mittendrin :)

Shadow erkundet das Gehege nebenan - aber kehrt schnell zu Cara zurück!

Er fragt sich wohl. was da so interessant ist!

Und er gibt sich echt Mühe!
 
Klettern muss er aber noch üben :)
  
Also wieder zurück zu den Hühern nebenan!
 
Weil Shadow gequietscht hat, kam dann auch Cara mal schauen!
 
Dann noch ein letzter gemeinsamer Blick zu den Baumstreifenhörnchen
 
Dann wollte Shadow lieber in der Botanik verschwinden!

Blumen sind seine Leidenschaft ... leider beißt er immer die Köpfe ab!
Ihr konntet hoffentlich sehen, wir hatten alle viel Spaß im Tierpark und der Kleine hat danach richtig lange geschlafen - die ganzen Eindrücke wollen ja auch verarbeitet werden :)

Kommentare:

  1. Herrlich kann ich da nur wauzen, es war ein Genuss euch im Tierpark zu begleiten. So eine grosse Schwester muss für klein Shadow wunderbar sein und ich staune wie umsichtig Cara mit dem kleinen Zwerg umgeht. Das mit den Blümenköpfen abknabbern ist so köstlich.
    Eure Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren auch sehr angenehm überrascht - aber Cara macht sich richtig gut als Vorbild und große Schwester. Aber wir gönnen ihr auch ausreichend Pausen ;)

      Löschen
  2. Wie schön das es euch so gut geht.
    Was für ein Glück das er so eine tolle große Schwester hat, die einem die große Welt zeigen kann.
    Mein ich das nur oder ist der "Zwerg" schon ordentlich gewachsen?
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir bezweifeln stark, dass der Zwerg wächst - wir haben schon überlegt, ob er geschrumpft ist ;) Mit Cara an seiner Seite ist er richtig mutig!

      Löschen
  3. Das sieht wundervoll aus! Es ist schön anzusehen, dass die beiden so ein gutes Team abgeben und es ist schön für Shadow, dass er jemanden hat an dem er sich orientieren kann - und auch gleich das brave Benehmen bei anderen Tieren lernen kann. Nicht, dass ihr irgendwann den Tierparks fernbleiben müsst, weil ihr wie wir eine keifende Momo habt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück ist er bei Tieren sehr ruhig - bellen und keifen macht er im Moment nur im Spiel ... und besonders dann, wenn etwas nicht so läuft, wie er es gerne hätte. An der Frustrationstoleranz arbeiten wir moch ;)

      Löschen
  4. Was für ein süßer kleiner Kerl und so tapfer, dass er einen solchen Tierparkbesuch so meisterlich bewältigte.... Gut, mit Cara an seiner Seite.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er fand sich - glaube ich - nicht besonders tapfer. Ich glauber eher, er hat überhaupt nicht wirklich gemerkt, dass er in einem Tierpark war ;) Aber wir sind total zufrieden mit dem Besuch - und Cara hatte viel Freude dabei!

      Löschen
  5. Ach,wie niedlich er ist :-) Man sieht Cara wirklich an, wie wohl sie sich mit ihm fühlt. Der kleine Schatten wird euch viel Vergnügen bringen.

    ganz liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glauben wir auch - und besonders für Cara ist er wirklich gut. Sie strahlt manchmal richtig zufrieden - wie schon länger nicht mehr!

      Löschen
  6. Cara und Shadow sind ein gutes Team. Die Beiden passen prima zusammen. So niedlich wie er sich an Cara orientiert und wie besorgt Cara ist. So ein kleiner Schatten will ja auch ein bisschen betüdelt werden ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara schwankt im Moment zwischen betüdeln und erziehen ... aber sie macht Beides ganz gut und ist uns dabei eine echte Hilfe - sie reagiert oft viel schneller als wir es könnten ... besonders, wenn er Dinge tut, die er nicht sollte!

      Löschen
  7. Ich sag ja!!!!! Hund kann nie früh genug mit Zungenjoga anfangen zu üben!!!! Das ist nämlich total wichtig *kopfnick*

    Und Cara sieht wirklich total happy aus!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem Zungenjoga bist Du uns sofort eingefallen ... wir werden berichten, ob er da weiter trainiert :)

      Löschen
  8. Liebe Isabella,
    zu süß, wie er sich an Cara orientiert. Da Cara ja keine schlechten Manieren hat, kann er sich NUR Gutes abgucken.
    Sooo tolle Fotos, Danke, ich habe den Rundgang genossen.
    Cara schaut wirklich glücklich aus.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das einzige, was uns etwas Sorge macht ist die Tatsache, dass Cara im Moment noch ganz extrem bei anderen Hunden reagiert die uns begegnen ... und nach jeder Begegnung sofort kontrolliert, ob Shadow noch heil ist! Aber wir hoffen, das legt sich auch bald wieder - wir arbeiten zumindest daran!
      Auch wir freuen uns sehr, dass Beide sich so verstehen und Cara wirklich zufrieden ist!

      Löschen
  9. Eine große Schwester zu haben, ist schon sehr cool! Die fehlt uns eindeutig.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, mit der großen Schwester ist manches einfacher - für Shadow und für uns :) Wobei er natürlich auch manches lernt, wwas noch Zeit gehabt hätte (Aufs Sofa springen, Treppen steigen...).

      Löschen
  10. Wie schön, dass sich die Hunde so gut verstehen. Cara scheint ja wirklich richtig aufzugehen in der Rolle der großen Schwester. Hier orientiert sich Leo auch stark an Leona, obwohl beide ungefähr gleich alt sind. Aber Leona ist oft deutlich souveräner als der kleine Kerl.
    Den Tierparkbesuch scheint er aber wirklich klasse gemacht zu haben.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben, Shadow hat Cara sehr gut getan. Nicht nur, dass sie gerne mit ihm spielt - sie hat auch Selbstvertrauen gewonnen. Wobei ihr in manchen Situationen die Souveränität fehlt ;)

      Löschen
  11. Was für ein niedliches Kerlchen! Mit der großen Cara ist doch alles halb so schlimm und einfach nur aufregend. Grinsen musste ich auf eine Kommentarantwort von dir oben "wir haben überlegt ob Cara geschrumpft ist". Dieses Gefühl kenne ich so gut, weil ich nie den Eindruck habe, dass Gubacca gewachsen ist. Ich wundere mich nur immer,warum die Hunde die ich früher als groß empfand auf einmal Zwerge sind...
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.