Montag, 20. November 2017

Bürohunde

Ich muss gestehen, es hört sich schon merkwürdig an, wenn ich von Bürohunden rede und das Homeoffice meine - aber es ist bei uns wirklich so, dass die Hunde expliziet mit mir ins Büro gehen ... eine Etage nach oben in mein Büro und auch erst wieder gehen, wenn ich fertig bin.
Mit Shadow haben wir uns da Zeit gelassen. Zum einen wegen der mangelhaften Dichtigkeit und zum anderen wegen der Treppen. Beides haben wir aber jetzt schon etwas besser im Griff - so durfte jetzt auch Shadow mit ins Büro und Cara hat sich darüber sehr gefreut:

Im schwarzen Körbchen fast nicht zu sehen!

Und Cara beobachtet ganz genau!

Shadow guckt auch mal was Cara so macht :)


Dann werden auch mal die Körbchen gtauscht!

Und so eingesunken in den Fellkissen fühlt sich Shadow sehr wohl!
Auch dirket am Schreibtisch liegt der Zwerg ganz gut ... findet er zumindest!
Hauptsache ich kann mich nicht so einfachwegbewegen :)

Cara dagegen liegt entspannt im Körbchen

Während Shadow immer etwas mehr Aufmerksamkeit möchte!

Aber auch bei dem Blick bleibe ich hart ... im Büro ist Ruhe angesagt!

Dann halt wieder rund um den Stuhl :)

Und Cara hat nur die Position geändert :)

Wenn Shadow schläft ist er besonders niedlich!

Aber letzendlich wurde diese Variante bevorzugt!

So schläft es sich wohl entspannt :)
Ich muss gestehen, so ein Bürotag tut auch dem Zwerg ganz gut, denn er kommt mehr zur Ruhe und besonders fällt mir auf, dass Car sich hier nicht von ihm zum Spielen anstiften lässt :) Im Wohnbereich ist sie immer schnell bereit auf die Spielaufforderungen einzugehen - im Büro nicht.

Trotzdem werden die Bürotage noch begrenzt ... bis wir das Dichtigkeitsproblem endgültig im Griff haben und auch Shadow mehr "Hausregeln" kennt ;) Denn wenn einem Welpen langweilig ist, dann bricht die Kreativität ungebremst aus ihm heraus ... nicht immer zur Freude von Möbeln, Schuhen oder Körbchen ;)

Kommentare:

  1. Sie werden so schnell erwachsen... jetzt ist Cara die Kluge und Erfahrene.
    Es ist schön zu sehen, wie sich Shadow integriert. Wo ist denn der Kleine, wenn er nicht mit ins Büro darf?
    Ganz liebe Grüße von den schreibfaulen Wauzelweltlern ��
    Silke, Ralph, Mona und Bonus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Shadow nicht mit ins Büro darf (dann darf Cara übrigens auch nicht mit) - dann sind beide eine Etage weiter unten bei ihrem Herrchen :)

      Löschen
  2. Bei uns liegen Genki und Momo auch im Büro, während ich arbeite, aber das bedeutet nicht viel, denn sie liegen ja immer da, wo ich bin. Ganz so entspannt sind sie aber nicht. Genki bringt mir immer wieder Spielzeug und will dass ich mit ihm ins Schlafzimmer gehe. Ich gebe zu, ich werde spätestens wenn er anfängt zu winseln schwach. Mit ungestört arbeiten ist dann leider oft nicht so viel. Da machst du es schon deutlich besser, wenn du von Anfang an Konsequent bleibst. Ich habe das leider nicht geschafft. :(
    Ich könnte mir vorstellen, dass Shadow vielleicht ein Bett gefallen würde, dass groß genug ist, damit er und Cara zusammen in einem Bett liegen könnten. Inzwischen liegen Genki und Momo nicht mehr so oft zusammen in einem Hundebett, aber als Momo klein war, hat sie immer Genkis Nähe gesucht und sich immer zu ihm gequetscht, egal wie wenig Platz da war.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Beiden kuscheln wirklich gerne - aber ich galube Cara freut sich,dass hier oben jeder ein eigenes Körbchen hat :) Ich gestehe, es ist nicht immer einfach den Zwerg zu ignorieren - aber so lernt er am einfachsten die notwendige Ruhe und auch Beherrschung!

      Löschen
  3. hahaha...SIE bleibt bei DEM Blick hart.. hahaha... wie lange???
    Jaja, wenn sie schlafen sind sie allerliebst, einverstanden...
    LG, Trudy am PC und A-Yana schlafend auf IHREM Sofa...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt habe ich noch standgehalten ... aber ich muss auch zugeben, diesen Blick hatte jeder unserer Hunde drauf - vielleicht hat das auch geholfen!

      Löschen
  4. Was für schöne Bilder!!! So geht das Arbeiten doch gleich viel leichter von der Hand.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - besonders wenn der kleine Shadow auch tiel und entspannt schläft!

      Löschen
  5. Oh :-))) So süße und liebe Bürohunde. Ganz tolle Fotos von den beiden.
    Casper ist auch ein bisschen ein Bürohund. Wenn Herrchen oder Frauchen im Büro ist, hat er sich flauschiges Plätzchen unterm Tisch und bleibt auch dort so lange bis die Arbeit getan ist.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unter meinem Schreibitsch hat Damon gerne gelegen. Für Cara wäre das zu eng und auch bei Shadow würde es nicht mehr lange passen! Ich bin ganz froh,dass Beide die Körbchen so gut finden!

      Löschen
  6. Ach je da schafft man es endlich mal wieder vorbeizuschauen und dann gleich so viele Veränderungen.
    Der Kleine ist ja entzückend, denn könnte ich sofort klauen, so ein süßes Kerlchen !
    Und der Namen passt ja perfekt. :)

    Liebe Grüße Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider - bei uns ist in den letzten Wochen viel passiert.
      Der kleine Shadow macht uns allen viel Freude - besonders Cara lebt richtig auf und kann sich mit ihm auch mal richtig austoben!

      Löschen
  7. Ich arbeite ja auch zwei Tage in der Woche von zu Hause und ich bin etwas hin- und hergerissen. Ich genieße es auf den langen und anstrengenden Anfahrtsweg zu verzichten und früh mit der Arbeit zu beginnen. Socke spüre ich kaum. Mal liegt sie bei mir, mal zieht sie sich zurück.
    Aber mein Arbeitstag zu Hause ist so lang wie im Büro, weil ich immer wieder Pausen zum Gassi gehen und füttern machen muss. Und ich bin da sehr genau und schreibe alles genau auf. Ich merke zwar, dass mir die Pausen gut tun, ich habe aber auch ein schlechtes Gewissen, Socke zeigen zu müssen, dass ich keine Zeit habe.
    Bei Shadow, der ja schon mächtig groß geworden ist, könnte ich vielleicht gar nicht widerstehen und wäre doch zu sehr abgelenkt. Wer weiß. genieße diese wunderbare Zeit.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Hunde ja lange Jahre immer mit ins Büro genommen - und auch da musste ich mich auf die Arbeit konzentrieren und konnt enicht immer auf ihre Wünsche eingehen ... so ist es hier im Homeoffice jetzt auch. Aber natürlich mit dem angenehmen Nebeneffekt, wenn es zu anstrengend für uns wird, dann sind die Beiden ruck-zuck die Treppe wieder unten und in der Obhut von Herrchen ;)

      Löschen
  8. Hach, wie niedlich der kleine Kerl ist. So ein feiner Kerl, dass er das schon so gut mit macht. Echt knuffig. :-)
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch echt stolz auf ihn ... er braucht manchmal etwas länger um zur Ruhe zu kommen, aber dann klappt es ganz gut :)

      Löschen
  9. Da hilft es sehr das sich Shadow so sehr an Cara orientiert. Dadurch lernt er sehr schnell. Ob ich allerdings bei diesem Schmachteblick stark bleiben würde bezweifle ich. Ich finde seine Frisur soooo niedlich und würde wohl dauernd mit den Fingern drin rumwuseln *lach*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara ist wirklich eine gute Lehrerin :) Und die Frisur von Shadow ist echt zum durchstrubbeln ... er mag es nur nicht so besonders!

      Löschen
  10. Die Bilderserie der "Bürohunde" ist ober- oberköstlich. Ich selber liege ganz gerne bei Frauchen unter dem Schreibtisch - da liegt nämlich für mich eine Wuscheldecke. Wenn sie allzulange macht, lege ich ihr den Kopf aufs Knie - und wenn sie darauf nicht reagiert - ich habe Geduld und kann länger aushalten als sie.
    Einen lieben Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück hat Shadow noch keine Geduld - er guckt ein paar Sekunden ganz lieb und will spielen ... dann legt er sich wieder hin! Es freut mich, dass Dir die Bilder gefallen!

      Löschen
  11. Mit Shadow habt ihr einmal mehr einen Glücksgriff gemacht. Der Kleine ist ja so süss! Wie du bei diesem (An-)Blick noch arbeiten kannst, ist mir unbegreiflich. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Training und Willensstärke - und die Tatsache, dass er oft schläft ;) Aber er ist wirklich knuffig!

      Löschen
  12. Leona ist auch gerne mit mir im Büro an den Homeoffice Tagen. Das machen wir schon so seit sie ein Welpe ist und sie weiß zum Glück auch, dass sie Ruhe zu halten hat. Anfangst fiel mir das bei dem kleinen Wurm aber auch schwer, dafür ist es jetzt total unproblematisch.
    Leo liegt meistens unten im Wohnzimmer für sich. Er kommt nicht so gerne mit ins Büro. Ist aber auch okay, das darf sich hier jeder Hund selber aussuchen. Die zwei sind aber natürlich auch schon erwachsen.
    Shadow scheint seine Sache ja wirklich schon gut zu machen und ich finde es total süß wie er so auf dem Rücken liegt und dann nach oben schaut.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Shadow mal "groß" ist, dann darf er auch selbst entscheiden - jetzt hat er leider keine große Wahl ... alleine irgendwo bleiben darf der Zwerg noch nicht ;) Ich bin gespannt, ob er später gerne mit ins Büro geht.

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.