Dienstag, 26. Januar 2021

Winterwunderland

 Gestern war hier ein echter Ausnahmetag - es hat in der Nacht geschneit und dann hat sich auch die Sonne noch gezeigt. Wobei ich zugeben muss, die Freude der Hunde hielt sich in Grenzen :) Bei der ersten Morgenrunde war Cara wenigstens noch freudig dabei - aber auch die hatte am Nachmittag die echte Freude am Schnee verloren. Was vielleicht auch der Tatsache geschuldet war, dass es kein schöner pulveriger Schnee war, sondern eher hartgefrorener Schnee mit einer Eisschicht darunter.

Bei Shadow kann ich die Unlust besser verstehen - er ist gebürtiger Norddeutscher. Die können mit nass, windig und allen Grautönen umgehen ... aber Schnee sollte es hier nicht geben ;)

Trotzdem für euch mal unsere Bilder von gestern - für mich war es ein Genuss (mal abgesehen von den sehr rutschigen Stellen).

Vormittags wurde der Schnee noch abgeschnuppert

Bei Shadow sieht man schon - so richtig toll findet er das weiße Zeug nicht

Der Blick zu den Nachbarn ist bei dem Wetter besonders schön

Und auch am Deich macht das Wetter gute Laune

Schnee und blauer Himmel ist eine tolle Kombination

Die Sonne blendet uns fast

Begeisterung sieht aber anders aus

Cara will lieber wieder auf den Weg

Shadow klettert gerne - da hat auch der Schnee nicht gestört

Aber auch er wollte lieber wieder auf dem Weg laufen - die Pfoten wurden kalt

Aber den Hasenspuren folgen geht immer

Hier erkennt man gut, wie glatt es auf den Wegen war

Auf dem Rückweg haben wir dann sogar die ersten Lämmer auf der Hausweide gesehen. Die durften mit Ihren Müttern mal etwas frische Luft schnappen. Leider waren die weiter weg - ich hoffe, ihr erkennt etwas.

Wir sind gespannt, ob uns der Schnee und auch die Sonne noch etwas erhalten bleiben ... und werden sicher berichten.


Kommentare:

  1. Ach, das sieht aber schön aus.... Schade, dass die Fellnasen keine Freude hatten. Ging Socke in diesem Jahr auch so. keine Freude über den Schnee, aber sie hatte auch Rücken...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube,es lag wirklich daran, dass der Schnee so gefrorenwar und es sicher nicht so angenehm war darín zu laufen. Aber beim Schnuppern hatten die BeidenF reude - und ich habe die Aussicht genießen können!
      Ich hoffe, es geht dem Rücken von Socke wieder besser.

      Löschen
  2. So wunderbare Winterbilder habt ihr uns mitgebracht, ja, eisiger Schnee macht auch mir weniger Freude zum herumtoben - und doch die Stimmung ist einfach klasse,
    Wintergrüsse von Ayka die aktuell noch im tiefen Pulverschne herumtoben darf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann genieße für uns den Pulverschnee etwas mit - ich denke nicht, dass wir den hier in diesem Jahr noch sehen ;) Aber ich muss zugeben, es war schon eine wunderbare Stimmung ... zumindest für mich!

      Löschen
  3. Das sind aber schöne Bilder geworden. Die Hundekinder haben immer Freude an Schnee. Wobei Leo sich meist weniger dafür interessiert als Leona. Naja als Südspanier raucht er das mit dem Schnee halt nicht unbedingt.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe meinem Mann gesagt, Shadow würde lieber durch ein Matschloch toben als im Schnee zu rennen - da hat jeder seine Vorlieben ;) Wie gut, dass es bei ech auch unterschiedlich ist!

      Löschen
  4. total veränderte Landschaft, herrlich. Käme das öfter vor, würden auch Cara und Shadow sich daran erfreuen. Sie müssen das Ding eben erst kennen lernen. Ein schönes Erlebnis auf jeden Fall, wenn auch ziemlich gefährlich bei diesem Eis.
    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - die Landschaft sieht ganz anders aus. Ich glaube, wenn der Schnee weicher gewesen wäre, dann hätten die Hunde auch so ihren Spaß gehabt, aber vereist war halt auch der Schnee nicht so toll zum Laufen. Aber schön war es trotzdem :)

      Löschen
  5. Wie Hunde die bei Schnee nicht ausflippen? Versteh ich aber. Ich mags auch nicht. Aber meine beiden rasten aus vor Freude. Aber hier war es eher Matscheschnee. Für Freude der Hunde und Kinder hats aber gereicht.
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Pulverschnee mag das anders werden - bei den frostigen Schnee hielt sich die Leidenschaft sehr in Grenzen ;) Ich bin gespannt, wie lange es hier so bleibt!

      Löschen
  6. Also wir können Shadow und Cara nicht verstehen. Schneespaziergänge sind doch viel schöner als Matsch- und Regenspaziergänge! ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gestehen, dass ich es im Schnee auch viel angenehmer finde - ohne das Eis unter der SChneedecke noch mahr ;) Aber mit pulverigem Schnee haben auch meine Beiden Spaß - allerdings habe ich das gefühl, Matsch ist noch immer am beliebtesten ;)

      Löschen
  7. Hier hat es ab gestern Mittag geschneit. Allerdings finde ich das Klischee Norddeutsche können nicht mit Schnee, wie viele Klischees nicht treffend.
    Wir haben den Schnee genossen und auch mit dem Auto habe ich bei so einem Wetter kein Problem. Aaron spielt Schneefräse, Buc ist wie immer eine wilde Wutz, die Kinder sind endlich draußen lachend am Spielen und generell wirkte hier alles in der Umgebung heiterer und es waren tatsächlich mal überall Leute unterwegs.
    liebe Grüße
    Sandra mit Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gestehe - das mit den Norddetschen und dem Schee ist echt ein Klischee ... wobei es unsere Nachbarn auch bestätigen ;) Hier ist es seit dem ersten Schneefall total ruhig geworden und wenn mal jemanden sieht, dann nur fluchend und schimpfend, dass es doch bald wieder warm werden soll! Liegt aber vielleicht auch daran, dass die meisten unserer Nachbarn älter sind und das Laufen bei den vereisten Strassen nicht einfach ist!
      Allerdings haben die Kinder ihren Spaß und an den Deichen sieht man sie lustig rodeln ;)

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.