Freitag, 29. September 2017

Unser Lieblingsweg an der Nordsee - Teil 3

Bei unseren ersten Bildern von der Nordsee und den Deichen wurde ich gefragt, ob ich auch mal Bilder der Gezeiten machen könnte. Lange hat es gedauert ... aber hier sind sie jetzt endlich :)
Ich mag die Gezeiten hier oben wirklich sehr - bei uns kann man Ebbe und Flut wirklich noch sehen. In 12 Stunden und 24 Minuten gibt es einmal Ebbe und einmal Flut - daher verschieben sich die Gezeiten täglich um ca. 50 Minuten! So kommt es auch, dass ich an einigen Tagen zur Abendrunde Flut habe und an anderen Abenden eben nicht :)

Ich mag unsere Deichrunde bei Ebbe und bei Flut - und den Hunden geht es auch so. Wenn ich aber wirklich mal Wasser sehen will, dann werfe ich einen Blick auf den Gezeitenkalender ... und manchmal kann ich dann meine Spaziergänge auch so legen, dass wir bei Hochwasser unterwegs sind. Besonders beeindruckend ist das am Eidersperrwerk - davon Bilder zu machen steht noch auf meiner Projektliste. Heute will ich euch den Unterschied auf unserer Lieblingsrunde zeigen:

Bei Ebbe - kein Wasser in der Nähe von Damon

Direkt am selben Wegesrand - und das Wasser ist gut zu sehen
Der Blick über die Deichkrone zeigt es vielleicht besser, denn so mit Hunden im Vordergrund ist es doch schwer zu erkennen :)

Der Blick über die Deichkrone bei Ebbe (Niedrigwasser)

So sieht es aus, wenn das Wasser kommt

Und hier ist zu sehen: es ist Flut (Hochwasser)
Ich mag den ersten Blick über die Deichkrone - es ist immer eine Überraschung: wo sind die Schafe, sind viele Menschen unterwegs, wo ist das Wasser :) Falls euch die Bilder gefallen haben, es gibt noch ein paar Vergleiche für euch:


Cara bei Ebbe

Das Schaf bei Flut

Im Hintergrund das Schöpfwerk Hillgroven bei Ebbe

Der Weg Richtung Schöpfwerk bei Flut
So - damit beende ich auch die kleine Reihe über unsere Lieblingsrund am Deich ... wobei ich euch sicher noch einmal ein paar Bilder direkt vom Schöpfwerk mitbringe - denn dort ist es wirklich wunderbar. Besonders abends bei Sonnenuntergang mag ich die Stimmung dort und habe schon einige Male auch die Zeit einfach vergessen.
Zur Vorbereitung darauf mal ein Bild aus den kühleren Tagen von meiner Lieblings-Pausenstelle auf der Runde:
Das ist bei Ebbe - aber ihr könnt euch sicher vorstellen, warum ich dort gerne Zeit verbring!
Wie sehen denn eure Lieblingsrunden aus - gibt es die bei euch oder geht ihr überall gerne spazieren?

Kommentare:

  1. Wie schön und was für ein großer Unterschied! Ich glaube, bei euch ist Ebbe und Flut auch ungefährlich. Ich erinnere mich an unseren Urlaub in der Normandie, da musste man aufpassen, dass man nicht zu weit an den Klippen entlang läuft und durch die Flut abgeschnitten wurde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Direkt hinter den Deichen - in der Nähe der Wege - ist es auch ungefährlich. Aber man sollte sich nicht ohne Führer auf eine längere Wattwanderung begeben ... auch hier sind oft die Retter in einsatz und bergen Touristen, die die Flut unterschätzt haben!

      Löschen
  2. Das ist schon ein großer Unterschied. Bei Flut ist das Wasser ziemlich nah am Weg. Dann sieht es wieder ungewohnt aus, wenn das Wasser weg ist. Das hat den Vorteil das euer Spazierweg immer anders aussieht und bestimmt werden von der Flut auch interessante Dinge angeschwemmt. Da gibt es doch für Damon und Cara jede Menge zu schnuppern.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es werden schon viele Dinge angeschwemmt - eigentlich sollte ich darüber auch mal schreiben :) Besonders interessant ist es zu sehen, dass man am den angeschwemmten Dingen gut erkennen kann, wie hoch das Wasser stand :)

      Löschen
  3. Liebe Isabella,
    ich bin begeistert, Du hast das sooo schön bebildert, einfach wunderschön und spannend. Ich war zwar schon an der Nordsee, aber Ebbe und Flut habe ich noch nicht erlebt.
    Das Schaf sah etwas verlassen aus.
    Das letzte Foto ist DER HAMMER!!
    Ich schaue so gern bei Dir.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben hier einige Stellen, das kann man Ebbe und Flut noch besser erkennen als bei uns am Deich - ich mag die Gezeiten einfach. Das Schaf sah so aus, als wollte es mal etwas für sich sein ... aber Freunde waren schon auf dem Weg ;)
      Das letzte Bild ist wirklich toll getroffen und ich versuche gerade an der Stelle viele unterschiedliche Biler aufzunehem ... dann kann man besser sehen, warum ich es dort so mag!
      Ich freue mich immer, wenn Du bei uns schaust.

      Löschen
  4. Schon faszinierend, was der Mond alles bewirken kann (ich muss aber auch zugeben, dass ich die Flut in Nordfrankreich etwas unheimlich fand...)!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist Ebbe und Flut weniger unheimlich ... an einigen Stellen intensiver als ich es jetzt gezeigt habe,aber trotzdem einfach nur sehenswert!

      Löschen
  5. Bei Ebbe und Flut muss ich immer an meinen Urlaub an der Nordsee denken. Es war schönes Wetter, das Meer war da und ich hatte mich gefreut. Eigentlich wollte ich schwimmen gehen, aber meine Begleitung meinte, komm lass uns erst einen Ausflug machen und am Abend ins Meer. Also gut, sind wir wieder gegangen und am Abend zurück gekehrt. Ich in Badesachen in froher Erwartung über den Deich und dann war da Nichts. Das ganze Wasser weg. Ich hatte das mit Ebbe und Flut in dem Maße irgendwie unterschätzt und so wurde es an diesem Tag nichts mit dem Schwimmen.
    Das letzte Bild gefällt mir auch besonders gut und ich kann total verstehen, warum du dich da so gerne aufhälst.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es einigen unserer Feriengäste auch - aber zum Glück hatten die ja dann die nächsten Tage noch zum Baden :) Wobei wir die Badestellemn auch bei Ebbe sehr mögen - Du bekommst nirgends eine bessere Fußpflegebehandlung als bei Spaziergängen im Watt dort!
      Ich freue mich, dass Dir unsere Lieblingsstelle auch gefällt!

      Löschen
  6. Tolle Bilder und genau die Gezeiten sind ist, warum ich eigentlich Ostseefan bin. Zwar ist die Luft der Nordsee rauer, aber die Gezeiten sind blöd, wenn man bei Ebbe am Strand ist....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss man wirklich mögen ... für uns ist es kein Problem, wenn das Wasser mal weg ist - es kommt ja wieder :)

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.