Mittwoch, 12. September 2018

Kraut und Rüben - 08/2018

Auch im August gab es einige Dinge und Bilder, die irgendwie nicht mehr in die vorhandenen Beiträge gepasst haben aber trotzdem hier noch erwähnt werden sollen ... daher jetzt in völlig ungeordneter Reihenfolge:

So sieht es bei uns aus, wenn der Hund gerne früher ins Büro möchte :)
Shadow ist immer gleich dabei, wenn ich ins Büro gehe. Nur meine wechselnden Arbeitszeiten hat er noch nicht so ganz verstanden. Daher geht er immer morgens mal nach oben und wartet dann an der Treppe darauf, dass ich endlich auch komme. Meistens reicht es ihm dann schon, wenn ich nur den Computer im Büro anmache ... dann können wir wieder runtergehen :)

Shadow lernt unseren Saugroboter kennen ...

... und er traut dem Teil nicht so ganz :)

Cara leidet eher unter Verfolgungswahn ... immer wenn sie sich hinlegt kommt das Teil ;)
 Eigentlich wollte ich euch mal ganz in Ruhe von unseren Saugroboter erzählen - vielleicht tue ich das auch noch ... aber ich kann schon mal so viel verraten, für große Räume und stark haarende Hunde ist er nicht geeignet :)

Chillen im Innenhof
Das geht mittlerweile wieder richtig gut - es ist ja nicht mehr so heiß hier und da genießen es die Hunde bei uns zu sein. Nur würden gerne Beide unter dem Tisch liegen ... aber der ist dafür leider nicht groß genug ;)

Spielen auf dem Sofa
Das mögen Beide sehr gerne - und machen dabei die lustigsten Geräusche und Gesichter. Dazu gab es ja schon mal einen Beitrag ... aber im Moment kann ich fast jeden Abend Bilder davon machen!

Einfach nur Weitblick
 Davon bekomme ich nicht genug - wenn ich bei meinen Spaziergängen solche Aussichten habe, dann merke ich welcher Luxus es für mich ist hier zu leben!

So sieht eine Flexileine aus, wenn sie einem in der Hand platzt :)
Den größten Schreck habe ich mit der Flexileine bekommen - die ist wirklich einfach in meiner Hand auseinandergeflogen als Shaodw einen Spurt hingelegt hat. Aber ein großes Kompliment an die Firma - die wurde anstandslos umgetauscht :)

Kommentare:

  1. Wie süß Shadow auf der Treppe wartet.
    So ein Saugroboter wäre Leos Albtraum. Er hasst das staubsaugen und hat große Angst davor.
    Dass dir der Blick gefällt, kann ich mir vorstellen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Warten an der Treppe ist echt niedlich. Cara ist da pragmatischer ... die wartet wenn dann lieber im bequemen Körbchen :)
      Staubsauger machen Shadow keine Probleme - nur dass das Ding so ganz ohne Aufsicht rumfährt ist ihm nicht ganz geheuer!

      Löschen
  2. Ich würde so gerne auch einmal freiwillig ins Büro gehen und mich auf den Arbeitstag freuen. Puuuh, ich glaube ich brauche schon wieder Urlaub.

    Nachdem hier ein Rasenroboter eingezogen ist, soll ein Saugroboter folgen. Insoweit wäre ich natürlich gespannt auf Deinen Bericht.

    Die Flexileine ist ja wirklich geschrottet. Unglaublich. Wenn man bedenkt, dass diese Leinen schon Teil eines Umtausch war, ist das wirklich ein toller Service.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hunde gehen wirklich gerne ins Büro - aber für die ist es auch viel entspannender als für uns :)
      Unser Saugroboter ist nicht wirklich für unser Haus geeignet - da kommt sicher noch ein Bericht!
      Die Leine war echt Schrott - aber die Kulanz des Unternehmens ist erstklassig und man bekommt schnell geholfen!

      Löschen
  3. Ordnung muss eben sein. Wie kannst du dir aber auch wechselnde Arbeitszeiten erlauben. Da kommt doch ein "kleiner" Hund ganz durcheinander *lach* Die Fotos mit dem Saugroboter sind köstlich. Mit Flexileinen habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Mir ist so ein Ding mal um die Ohren geflogen als die Feder gebrochen war. Da hatte ich großes Glück das ich das Ende nicht an Kopf gekriegt habe. Der Weitblick übers Wasser ist wunderschön und ich kann gut verstehen das du dort glücklich bist.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich sind Felxileinen schon viele Jahre treue Begleiter - das war jetzt die erste, die so "zerplatzt" ist. Für Cara war das ein Albtraum, sie hat nämlich neben mir gestanden und die Feder hat sie leicht gestreift und ist dann vor ihr auf dem Boden rumgerollt.
      Die Weitblicke hier sind wirklich einfach traumhaft.

      Löschen
  4. Jedes bild erzählt eine eigene Geschichte, eindfach spannend - den Kleinikeiten im Tageslauf so Raum zu geben.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind ja meistens die Kleinigkeiten, die unser Leben wirklich ausmachen ... und so kann man davon wenigstens auch erzählen ;)

      Löschen
  5. Auf der Treppe sieht Shadow richtig klein aus. :-D
    Jetzt wissen wir wenigstens, wie so eine Flexileine innen drin aussieht. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Shadow ist doch auch noch richtig klein ... innerlich!
      Er war auch derjenige, der sich echt darüber gefreut hat, dass die Leine geplatzt ist - unheimlich viel Freiheit ;)

      Löschen
  6. Liebe Isabella,
    meine Physiotante hat auch solch Saugrobi, das Teil ist bei haarenden Hunden sicher IMMER voll?
    Cara hat halt Respekt, Shadow könnte ihr ja erklären, dass das Teil nicht beisst.
    Ich stelle mir gerade vor, WAS hätte passieren können, wenn so eine Leine an befahrener Str. "explodiert" wäre...
    Eigentlich DARF das nicht passieren.
    Shadow ist ein wunderschöner Rüde, für sein Alter ist er bestens erzogen <3
    Liebe Grüße Heidi,
    die für Cara & Shadow Streichler mitschickt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist der Sugroboter nur für die kleineren Räume geeignet ... im großen Wohnbereich verleirt er schnell mal den Überblick und findet seine Basis nicht wieder ;) Und voll ist er auch rasant schnell.
      Bei der Leine hatte ich echt Glück und Shadow auch - und ich bin froh, dass ich ihn relativ schnell wieder zu fassen bekommen habe ;) Der Zwerg ist wirklich sehr hübsch und beim Thema Erzeihung ist es zumindest daheim echt klasse ... unterwegs müssen wir noch etwas mehr tun!
      Die Streichler habe ich verteilt!

      Löschen
  7. Das ist doch wieder eine interessante Mischung. Manchmal wünsche ich mir auch so einen Saugroboter der konsequent unten hinter Aaron her wandert. Im Moment plüscht er wieder extrem.
    Die Flexileine ist ja mal stark implodiert. Bisher habe ich noch keine geschrottet. Ich habe eine richtig alte Flexi...deren Griff noch recht klein ist, aber der Karabiner schon kräftig ist und noch hält sie wunderbar. Die neuen sind mit teils einfach zu schwer, wenn ich die nach Gewicht und Größe von Aaron auswählen würde. Tammes ist ja an sich auch schon stabil. Aber ich denke dabei immer ich trage noch extra Gewichte mit mir herum.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.