Mittwoch, 15. Mai 2019

Sonnige Spaziergänge

Ich muss zugeben, ein großer Vorteil wenn man so nahe an der Nordsee lebt wie wir ist es, dass auch Regenwolken ganz schnell mal weggepustet werden und man so auch an eigentlich regnerischen Tagen eine sonnige Abendrunde drehen kann - allerdings ist es dabei recht kühl ;)
Trotzdem wollte ich euch natürlich die dabei entstandenen Bilder nicht vorenthalten:

Die Sonne tat gut - auch wenn es eigetnlich recht frisch war :)

Solche Äcker sieht man bei uns sehr oft - in Hessen wäre das wohl Spargel gewesen :) Hier kann es alles mögliche sein!

Cara will sich mal den Graben vor dem Rapsfeld näher anschauen

Als Shadow auch noch kommt fliegen die Fasane auf ... und die Hunde hüpfen :)

Das Rapsfeld wird nur unterbrochen von den Wegen zu den Windrädern

Mäuselöcher gibt es bei uns übrigens ganz viele

Und Shadow muss jedes kontrollieren

Da setzt sich dann Cara lieber gleich hin und wartet!

Nur wenn Shadow anfängt zu buddeln ... dann geht auch Cara schauen!

Mal ein kleiner Ausflug ins Rapsfeld :)

Da könnt ihr vielleicht den Wind erahnen - die Leine von Cara ist im wehenden Gras versteckt ...

... und die Leine von Shadow weht ihm um die Ohren :)

Da hat der Wind den Hund gefesselt ;) Zum Glück war alles schnell wieder sortiert!

Raps ganz nah

Der Blick ins Feld

Und ein paar andere Frühlingsblüten ...

... weil die Farbe so gut passt!
Wie ist es denn bei euch - wechselt euer Wetter auch so schnell und habt ihr auch manchmal so schöne Abendrunden obwohl der Tag verregnet war?

Kommentare:

  1. Ja, aktuell haben wir wieder "Nachtwtter", am Tag ist es grauslig und stürmisch und din der Nacht da straahlt der Mond und die Sterne, wenn das so weitergeht muss ich zum Nachthund werden.
    Eure heutige Bilderserie duch die Felder hat mir sehr gefallen, der Rabs blüht auch aktuell bei mir - einfach immer wieder herrlich das leuchtende Gelb. Nur die Fasane habe ich noch nie angetroffen.
    Liebe Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fasane sehen wir hier täglich - besonders bei unseren Morgenrunden ;) Ich mag die Rapsblüte sehr ... das Gelb leuchtet wunderbar und überall summen die Bienen.

      Löschen
  2. Bei uns wechselt das Wetter nicht ganz so schnell in der Regel, aber dafür haben wir auch nicht so viel Wind. Im Herbst und Winter schon, da sind es dann richtige Stürme, die leider auch Schaden anrichten.
    Eure Runde durchs Rapsfeld gefällt mir gut. Hier wächst der Raps auch schon.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So langsam verblühen hier die ersten Felder, aber noch genießen wir die Farbenpracht.
      Wind haben wir hier immer - und die Stürme kennen wir auch. Wobei wir in diesem Jahr wirklich Glück hatten.

      Löschen
  3. Das stimmt, an der See wechselt das Wetter wirklich sehr schnell und den Wind mögen wir sehr gerne….

    Die Bilder sind sehr, sehr schön und zeugen wirklich von einer schönen Runde.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben hier ganz eigenes Klima ;) Es freut mich, dass Dir die Runde gefallen hat.

      Löschen
  4. Ganz so schnell, wie bei euch, wechselt das Wetter nicht bei uns. Aber die letzten Tage waren ganz schön frisch und windig. Wegen dem Acker - so sehen bei uns die Kartoffelacker aus. Die Rapsfelder leuchten herrlich in der Sonne. Cara ist ganz schön schlau. Sie lässt erstmal Shadow in die Mäuselöcher schauen ob sich die Buddelei auch lohnt. Sehr schöne Fotos hast du von eurem Spaziergang mitgebracht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns sind das entweder Kartoffeln, Karotten oder Rüben ... die Felder sehen sich zu Beginn immer ähnlich.
      Cara wartet wirklich immer ab - zu oft hat Shadow schon ohne Grund gebuddelt :)

      Löschen
  5. Bei uns drückt es die Wolken häufig an die Hügel, damit sie auch ja nicht fortkommen...
    Das war auch mein Gedanke, dass Cara es ganz schön clever macht. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  6. Ja, die letzten Tage war es doch recht wechselhaft. Morgens 4 Grad, nachts hatte man noch Frost, tagsüber entweder Regen oder bedeckt. Dazu ein noch kalter Wind...nun schlägt es in sonnig und schwül um. Immer eine Überraschung parat und das im Mai und nicht im April.
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Langweilig ist unser Wetter hier jedenfalls nicht ;) Der Vorteil ist, man kann meistens durch etwas verschieben der Zeiten zumindest trocken Spazierengehen.

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.