Montag, 21. Oktober 2019

Zweiradsammlung

Durch Zufall bin ich über etwas gestolpert von dem ich mir sicher war, mein Schwager und meine Schwägerin hätten viel Spaß daran ... eine Zweiradsammlung. Da es eine private Sammlung ist habe ich einen Termin für die Besichtigung vereinbart und das war ein lohnenswerter Ausflug - wenn auch die Hunde daheim geblieben sind :)

Ich gebe zu, als wir dort vorgefahren sind war unserem Besuch die Entäuschung in die Gesichter geschrieben - ein älterer Bauernhof mit Stallungen - die Erwartungen waren nicht sehr hoch. Aber schon beim Betreten hat sich das schlagartig geändert. So viele unterschiedliche Zweiräder an einem Ort - so nahe, dass man sie anfassen konnte. Nette Gastgeber, die viele kleine Geschichten zu erzählen wussten - die Zeit ist nur so verflogen.



















Wer mal in der Nähe von Heide ist und an Zweirädern Gefallen findet, der ist dirt gut aufgehoben :)
Und damit jeder auf seine Kosten kommt, dürfen natürlich die Hunde nicht fehlen:


Die Beiden haben es scih während unseres Ausflugs gut gehen lassen und sogar unsere Heimkehr verdöst ;)

Kommentare:

  1. Spannend, spannend - was ihr da gesehen habt, muss herrlich gewesen sein so in der Vergangenheit zu schnuppern. In der Zeit hat es doch auch Seitenwagen für Mitfahrer gegeben - wär doch etwas für uns Hunde.
    Mit besonders lieben Grüssen an die zwei Schnarchenasen
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich sehenswert und interessant - es war so viel zu sehen, dass wir irgendwann gemerkt haben, wir können das alles überhaupt nicht mehr aufnehmen. Es wird also sicher einen weiteren Besuch dort geben!
      Seitenwagen haben wir dort übrigens auch gesehen!

      Löschen
  2. Spannend, ich schau mir sowas gerne mal an. Uns ging es mal ähnlich wie euch. Wir wollten in ein privates Fahrzeugmuseum gehen. Dort angekommen, hatten wir von außen keine großen Erwartungen mehr und wollten eigentlich schon wieder gehen. Da das Wetter aber richtig schlecht war und wir nicht wussten was wir sonst machen sollten, sind wir reingegangen und waren dann so positiv überrascht.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal sind solche unerwarteten Überraschungen wirklich klasse - und es war dort so interessant und auch sehr lehrreich. So haben wir ein altes Fahrrad mit Kardanwelle gesehen, ganz unterschiedliche Reifen für Fahrräder aus einer Zeit als Gummi Mangelware war und ich habe mein ersten Fahrrad von Opel gesehen :)

      Löschen
  3. Das ist eine sehr schöne Sammlung …. Was Ihr alles im Norden zu bieten habt. Sehr spannend….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - hier gibt es noch so viele kleine Museen und Sammlungen ... die ToDo-Liste ist auch bei uns noch recht lang ;)

      Löschen
  4. Eine tolle Sammlung.
    Das Zweirad auf dem 5. Foto würde ich sehr gern „entführen“ drauf gesetzt und los gefahren.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du würdest dort sicher noch mehr Zweiräder finden, die Du gerne entführen würdest - gerade auch jetzt um einfach mal loszufahren! Ganz liebe Grüße und eine Umarmung!

      Löschen
  5. Liebe Isabella,
    da hast du ja wirklich spannende und sehenswerte Bilder gemacht.
    Den Tipp werde ich mal gleich an Gabi weiterleiten, DAS ist was für Martin. Ich hab ja auch auf einem Zweirad - ein Moped - meine Fahrkünste begonnen. Danach kamen Motorroller und Motorrad. Ich würde da auch gern mal schnüffeln.
    Süß, dass Du an ein Foto der Pelzigen gedacht hast.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe ja, das mit einem weitren Besuch klappt - dann fahren wir da auf ale Fälle mal hin ... es sind so viele tolle Sachen dort. Was ich total interessant finde, es sind nur deutsche Zweiräder (Ost und West) dort vertreten - und viele Informationen.
      So ganz ohne die Hunde wäre es doch auch zu trocken geworden ;)

      Löschen
  6. Da sind einige Schmuckstücke dabei. Retro ist ja heutzutage wieder in. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - ein paar der Zweiräder hätten mir auch Freude gemacht ;)

      Löschen
  7. Wow, da sind ja richtig alte Schätzchen dabei. Also mein Göttergatte wäre dort stundenlang verschollen. Würde alles ganz genau erkunden, dem Besitzer Löcher in den Bauch fragen und selber uralte Geschichten auskramen *lach*
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Besucher würde die Besitzer sehr freuen - wir haben aber auch viel gefragt und viel erzählt bekommen ... und manches durften wir auch wirklich anfassen und ausprobieren. Wenn jemand an so etwas Spaß hat, dann ist er dort wirklich gut aufgehoben :)

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.