Montag, 18. Februar 2019

Auf Kontroll-Tour

Bei uns am Deich musste der zaun erneuert werden ... und Cara und Shadow lassen es sich natürlich nicht nehmen, da ab und an mal zu kontrollieren :) Hund muss ja informiert sein!

Aber erst muss das trockene Schilf auf der anderen Seite des Wegs durchsucht werden ...

... da verstecken sich nämlich die ganzen Mäuse ...

... und vor lauter Eifer verknoten sich die Hunde auch mal :)

Shadow braucht immer am längsten für die Überprüfung!

Aber dann lässt er eich auch schön vor dem neuen Zaun ablichten ... vom Wind frisiert :)

Bei Cara sieht man natürlich gleich, sie hat mehr Erfahrung mit den Bildern - da kommt der Zaun besser zur Geltung :)

Und der Anschluss ans Tor ist auch fast fertig!

Das kann sich sehen lassen - endlich kein Stacheldraht mehr!

Nach erfolgter Kontrolle geht es dann gemütlich im Gänsemarsch heim :)

Trotzdem müssen in der anderen Richtung noch ein paar hundert Meter zaun neu gezogen werden - bis Ende März muss alles gemacht sein, da wollen die Schafe wieder auf die Deiche ... mit den Lämmern (die ersten sind übrigens schon geboren).

Kommentare:

  1. Schön, dass der Stacheldraht ersetzt wurde. Ich finde das immer schlimm, daran können sich die Tiere sehr verletzten.
    Natürlich müssen solche Veränderungen von kompetenten Inspekteuren untersucht und abgenommen werden.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist über viele Jahre immer Stacheldraht eingesetzt worden - das war eine schnelle und günstige Lösung. Aber es ist schön zu sehen, wie auch hier umgedacht wird ... und auch die beiden Kontrolleure fanden es ganz gut so ;)

      Löschen
  2. Es ist gut, wenn die Hunde alles kontrollieren. besser ist besser…. Shadow sieht mit seinem fliegenden Fell echt süß aus. Und wie gekonnt er gerade sitzt. Sehr süß. Im März wäre es für Socke mit der guten Laune vorbei. Nach einem Erlebnis mit einem Elektrozaun, mag sie - verständlicherweise - keine Schafe mehr….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara hatte ja auch schon zwei Erlebnisse mit Elektrozäunen - aber sie hat erstaulicherweise mit den Schafen trotzdem keine Probleme.
      Shadow kann sich manchmal echt niedlich in Positur setzen ... wenn er nicht gerade durch etwas abgelenkt wird ;)

      Löschen
  3. Ich musste jetzt grinsen. Genau so sieht bei uns die Mäusebuddelei auch aus. Hin, her, dreimal im Kreis und schon sind die besten Knoten geknüpft *lach* das der Stacheldrahtzaun ersetzt wurde ist prima. Sieht doch gleich viel besser aus. Shadow und Cara präsentieren ihn perfekt. Ich bin gespannt wann du die Lämmer fotografieren kannst.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ersten Lämmer habe ich jetzt schon gesehen - aber nur aus dem Auto heraus ... die sind meistens jetzt an den Weiden direkt an den Höfen (aber schon total niedlich).
      Ich bin beim Buddeln immer wieder begeistert wie sprotlich meine Beiden sind - da schiebt sich Sahdow schon mal von hinten unter Cara und die Beiden buddeln "gestapelt" weiter ;)

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.