Mittwoch, 20. Februar 2019

Wir lassen Hundebilder sprechen - Sturm


Mir geht es zumindest wirklich so - egal wie anstrengend ein Arbeitstag war oder was mir sonst so alles durch den Kopf geht ... ein Spaziergang an der See bei richtigem Wind pustet den Kopf frei. Ich kann dann so wunderbar abschalten und so auch neue Energie tanken. Wie ist das ei euch?

Kommentare:

  1. Wie passend dein Spruchbild für uns wieder ist - einfach herrlich wie es aktuell für unsere Situation spricht. Denn nicht nur unsere Technik, sondern auch Frauchen war ja nach einer OP etwas instabil und sie geniesst es aktuell sehr dem Wind allen Belast zu übergeben.
    Liebe Grüsse vom Jurasüdfuss, Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ICh freue mich, dass unser Spruchbild für euch auch passt - und es gibt wirklich nichts besseres als einen Spaziergang und dabei vom Wind alle Sorgen verwehen zu lassen! Gute Besserung an Dein Frauchen und weiterhin viel Glück mit der neuen Technik ;)

      Löschen
  2. Was für ein süße Bild von Shadow.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Gassirunden sind wirklich oft eine Wohltat… Ich weiß, was Du meinst. Das Bild von Shadow ist wirklich zauberhaft.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass Du mich verstehst - zum Abschalten gibt es nichts besseres für mich!

      Löschen
  4. Das Foto von Shadow finde ich toll. Heftigen Wind mag ich dagegen weniger. Ich bekomme davon immer Kopfschmerzen. Wenn der Wind allerdings alle Sorgen wegpusten könnte, dann könnte ich zur Zeit eine gehörige Brise gebrauchen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schicken wir Dir mal etwas von unserem guten Wind ... der macht auch mit einer dicken Kapuze keine Kopfschmerzen - man kann ja entscheiden, aus welcher Richtung er pustet! Hoffentlich sind die Sorgen bald wieder verschwunden!

      Löschen
  5. Ein passendes Foto, aber bei dem Sturm am Meer kann ich nicht so mitreden - doch auch bei uns weht es an manchen Tagen auf den Odenwald-Höhen.

    Der Wind macht die Gedanken frei :)

    Schöne Grüße
    Björn

    PS: Irgendwie habe ich Probleme mit dem Google-Konto u. dem Kommentieren ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Wind im Odenwald kann ich mich auch erinnern ... Aber hier an der See ist das echt anders und ein Erlebnis ;)

      Das mit den Problemen beim Kommentieren tut mir leid ... ich habe keine Idee, woran es liegen könnte.

      Löschen
  6. Shadow wird hoffentlich keine Sorgen haben (höchstens, wenn er sich nicht entscheiden kann, was er als nächstes anstellen soll ;-))!
    Mangels See reicht mir auch einfach ein Hundespaziergang.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stimme zu in beiden Punkten - ein einfacher Hundespaziergang hilft da auch ... und Shadows größte Sorge ist sicher, dass ihm mal der Blödsinn ausgeht ;)

      Löschen
  7. Als waschechtes Nordlicht weiß auch ich es zu schätzen, dass man sich hier den Wind ordentlich um die Nase pusten lassen kann. Das erfrischt und man bekommt wirklich den Kopf frei. Da gebe ich dir vollkommen recht.
    liebe Grüße
    Sandra mit Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war mit ein Grund für uns hier in den Norden zu ziehen - und ich genieße es wirklich sehr!

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.