Montag, 11. März 2019

Bi uns tau Hus ... wo gehen wir spazieren (3+4)

Etwas weiter im Landesinneren ist ein sehr schöner Weg den wir auch gerne laufen - meistens nutze ich diese Möglichkeit, wenn wir sowieso etwas erledigen wollen aber viel Zeit haben. Anders als die Wege auf direktem Weg zum Einkaufen ist hier auch die Landschaft mal ganz anders und es ist auch im Sommer eine schöne Alternative weil es dann auch Schatten gibt.
Diesmal waren wir relativ früh am Morgen dort und haben miterleben können, wie sich die Sonne durch den Nebel gekämpft hat:

Das riecht vielleicht interessant

Und es sieht ganz anders aus als sonst bei uns :)

Da kann man schon die Sonne im Nebel erkennen

Wobei die Hunde dafür keinen Blick haben

Die schauen lieber mal, ob da nicht irgendwo ein Rehlein ist

Cara kann ich dann noch zu einem schönen Bild überreden!

Da war die Runde dann schon wieder fast fertig - der Nebel hat sich weiter gehoben

Aber Shadow sieht auch das nicht - er muss prüfen ob der Maulwurf daheim ist

An diesem Morgen waren die Hunde dann auch gleich noch einmal unterwegs (wobei es dann eigentlich schon der dritte Spaziergang des Tages war). Wenn ich meine "Spätdienst-Woche habe, dann gehen wir ja eigentlich immer so gegen 10.30 Uhr noch eine größere Runde ... damit alles erledigt werden kann. Und die obige Runde war dafür einfach noch zu früh und zu kurz nach der normalen Morgentour :)

Wie ihr euch vielleicht erinnern könnt ist mir (oder eigentlich Cara) ja vor einiger Zeit auf unserer kurzen Runde zum Einkaufen der Karabiner einer alten Leine gerissen. Und da unsere Runde in der Nähe der Strasse war hatte ich damals schon leichte Panik. So haben wir eine mögliche Alternative auf der Route gesucht die aber etwas mehr Abstand zur Strasse hat .. und sind fündig geworden. Dieser Weg hat auch den Vorteil, dass er nicht irgendwo endet - so sind auch lange Spaziergänge dort möglich:

Keine große Strasse in direkter Nähe

Erst ganz hinten ... hinter den Bäumen

Und gut riechen tut es hier auch :)

Die Hunde schauen immer ganz genau ... nicht das sie etwas verpassen

Ich genieße derweil die Ausblicke

Shadow muss mal nachschauen ... er hat eine Maus gehört ...

... da kommt auch gleich Cara zur Unterstützung :)

Sieht er nicht frech aus ;)

Ich mag das Bild ... auch wenn es sicher keine fotografische Meisterleistung ist

Und ich hätte mich gefreut, wenn auch Cara mal den kopf gehoben hätte
Daheim hatte ich dann sehr entspannt Hunde im Homeoffice liegen ... die erstmal die vielen Eindrücke verarbeiten mussten.

Kommentare:

  1. Mir gefallen eure beiden Runden richtig gut. Das freche Bild von Shadow gefällt mir aber ehrlich gesagt am Besten. Ich mag es irgendwie, wenn die Hunde die Zunge rausstrecken.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Shadow hat öfter mal so freche Anwandlungen :) Ich mag das Bild aber auch sehr gerne!

      Löschen
  2. Schöne Strecken und die Fotos mit dem Frühnebel sind echt Giga!!! Von den Hunden finde ich das vierte Bild der zweiten Runde ganz klasse. Da gucken beide in eine Richtung und du hast sie von hinten geknipst. Sieht voll toll aus! Ich mag es, wenn Bilder so Gemeinschaft ausdrücken.
    Liebe Grüße von Siggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich ja meistens alleine mit den Beiden unterwegs bin ist so eine Aufnahme von hinten am einfachsten zu machen :) Die Beiden schauen sehr oft in die gleiche Richtung ... falls einer mal was übersieht! Es freut mich, dass Dir die Bilder gefallen - es war auch echt toll bei dem Licht zu laufen!

      Löschen
  3. Es gibt ja doch auch Bäume bei euch! :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn wir etwas fahren, dann sehen wir auch Bäume :) Aber es ist für uns alle mal eine schöne Abwechslung, daher suchen wir auch gezielt mal solche Wege!

      Löschen
  4. Uuuiiiiih, zwei gleich Spazieränge…. Der erste Gang gefällt mir so gut, weil er so ganz anders ist als sonst. Kein Weitblick, aber diese ganz besonders schöne Stimmung. Und die Bäume sind wirklich sehr schön. Ich bin sicher, dass hier viele Vögel ihre Nester bauen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade wenn ich erst um die Mittagszeit anfange zu arbeiten nutzen wir die Vormittage oft für Einkaufstouren und andere Erledigungen - da bietet es sich im Moment an die Hunde immer mitzunehmen ... und so kommen die zwei auch mal zu häufigeren Runden an einen Morgen :)
      Der erste Gang ist wirklich sehr ungewöhnlich für uns - und auch den Hunden gefällt es dort sehr. Wir sind gespannt, ob wir viele Vögel dort sehen werden!

      Löschen
  5. Stimmt, ich sehe Bäume :) Eure Wege sind immer so gerade und ohne Hügel und Berge. Hier geht es immer rauf und runter.
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja - Hügel und Berge geibt es hier nicht wirklich ... aber es gibt schon einige waldreiche Gebiete - aber für uns bedeutet das immer eine Fahrt ;) Aber auch dort sind die Wege zumindest eben und meistens auch sehr gerade - so ganz anders als früher in Hessen!

      Löschen
  6. Die erste Runde ist wirklich ungewöhnlich. So viele Bäume und Sträucher habe ich sonst bei euch nie gesehen. Das sieht toll aus und wenn alles grünt und blüht wird es bestimmt noch schöner. Auf neuen Wegen gibt es immer viel zu schnuppern und gemeinsam schnuppern macht noch viel mehr Spaß. Der freche Blick von Shadow ist sooo niedlich.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wegen der vielen Schnuppergelegenheiten wechseln wir oft die Wege ... und damit ich auch mal was anderes sehe ;) Die vielen Sträucher und Bäume gibt es wirklich nur im Landesinneren bei uns - wobei, es gibt noch ein Gebiet das ich nicht gezeigt habe bisher und das nahe an der see liegt und trotzdem Bäume hat. Das muss ich demnächst mal wieder besuchen und euch auch zeigen ;)

      Löschen
  7. Was für wunderbare Stimmungsbilder - ganz nach unserem Geschmak. Heute haben mich die vielen Bäume besonders faszinert und natürlich die schnufffelnden Hunde.
    Danke dass wir mitkommen durften
    Ayka mit Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben euch gerne mitgenommen - und sind froh, dass wir auch mal zeigen können wie abwechslungsreich hier die Landschaft innerhalb einiger Kilometer sein kann (wobei wir hier auch mit viel gutem Willen keine Berge präsentieren können)!

      Löschen
  8. Liebe Isabella,
    das Foto "die Sonne im Nebel" ist einfach der Hammer.
    Allerdings hast du hier wieder so viele schöne Bilder gezeigt, dass ich total begeistert bin. Oh ja, an den Karabiner erinnere ich mich, konnte Deine Panik nachvollziehen!
    Jetzt versuche ich mal wieder mit "Heidi" zu kommentieren. Sollten diese blöden Bilder wieder zu erraten sein, dann bleibe ich bei "Isabella" als Kommentator, da klappt das bestens.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es tut mir leid, dass Du Probleme beim Kommentieren hast - eigentlich ist bei mir alles freigeschaltet.
      Die Spaziergänge waren wirklich schön und ich bin froh, dass ich die besondere Stimmung etwas einfangen konnte.

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.