Mittwoch, 9. September 2020

Ausflugsziel - Friedrichskoog-Spitze

Es gibt einige Orte, die mögen wir hier besonders gerne. Manche vor der Haustüre - andere etwas weiter weg. Zu denen etwas weiter entfernten Zielen gehört Friedrichskoog-Spitze. Ich war schon vor Jahren begeistert vom Trischendamm - ein Küstenschutz-Bauwerk aus den 30er Jahren, mittlerweile ein Wanderweg, der einfach gute 2 km in die Nordsee führt. Außergewöhnlich auch die Tatsache, dass man vom Deich aus den absoluten Weitblick hat - auf der Nordsee sieht man die Vogelschutzinsel Trischen und die Ölbohrplattform Mittelplate, der Blick nach Süden endet ca. 20 km quer über die Elbmündung in Cuxhaven und der Blick nach Norden geht gute 11 km über die Meldorfer Bucht bis nach Büsum. 


Blick vom Deich auf den Trischendamm - etwas rechts davon die Ölbohrpattform und noch weiter links die Vogelschutzinsel Trischen

Auf den Hauptdeich Richtung Ort dürfen Hunde nicht - aber zum Trischendamm und weiter Richtung Süden ist es dann erlaubt

Blick nach Süden - am Horizont schon Cuxhaven

Noch mal der Blick auf die Nordsee bzw. das Watt und die Salzwiesen

Und der Blick nach Norden - bis nach Büsum

Leider habe ich nicht zu viele Bilder gemacht, denn obwohl wir sehr früh dort waren füllte sich der Deich schnell und so sind wir nach einem kleinen Spaziergang dann auch wieder heimgefahren - aber unser Besuch fand die Aussichten sehr beeindruckend. Wir werden wohl erst im Winter wieder hinfahren, dann ist es meistens menschenleer ;)


Mit den Hunden habe ich bei uns eine Runde gedreht

Auch hier sind die Weitsichten sehenswert - aber ohne Nordsee

Ich glaube Cara gibt irgendwem geheime Zeichen mit den Ohren - oder sie will gleich abbiegen ;)

Shadow glaubt er hätte etwas gesehen

Mit solchen gemütlichen Spaziergängen verging die Zeit schnell und auch ohne große Ausflüge hatten wir schöne Tage. Mit der Abreise unseres Besuchs änderte sich auch das Wetter - der Regen und die Abkühlung kam. Nach der langen heißen Zeit hier waren wir über diese Änderung sehr froh.

Kommentare:

  1. Boah, die Aussichten müssen über das weite Land wirklich etwas ganz besonderes sein, so ganz gegensätzlich zu unserer landschaft. Das mit den "Blinkerohren von Cara ist köstlich - ob da der Wind mitgespielt hat.
    Schöne Herbsttage wünscht - Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Weitblicke unterscheiden sich von euren schon gewaltig - ihr schaut über die hohen Gipfel und wir einfach über flaches Land und Meer.
      Ich bin sicher, der Wind hat bei den Öhrchen auch etwas unterstützt ;)

      Löschen
  2. Wunderbar… In Friedrichskoog haben wir einen sehr ruhigen Nachmittag ohne Knallerei am letzten Tag des letzten Jahres verbracht. Socke hat es gefallen und uns auch. Nach dem Besuch in Heide und Friedrichskoog war Socke so müde, dass sie bis 23:00 Uhr schlief und nichts vom Treiben draußen mitbekam. Daher lieben wir Friedrichskoog, nicht nur wegen des Ausblickes…. Danke schön für die guten Erinnerungen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass ihr mit Friedrichskoog auch schöne Erinnerungen verbindet. Für uns ist es ein tolles Ziel wenn wir Zeit haben - und gerade ein Deichspaziergang ist dort auch mit so tollen Aussichten gespickt.

      Löschen
  3. So schöne Ausblicke. Und gleich kamen Erinnerungen hoch. In Cuxhaven haben wir mal Urlaub gemacht. Das war so schön.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Luftlinie sind es von Friedrichskoog-Spitze nach Cuxhaven etwas über 20 km ... hinfahren kann man leider nicht so schnell ;) Wie schön, dass ich euch an einen Urlaub erinnern konnte!

      Löschen
  4. DANKESCHÖN, kenn ich ALLES - freu!
    Cara will abbiegen, sieht man doch ganz deutlich :-)
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir hat es dort ja auch gut gefallen - es ist aber auch eine schöne Ecke.
      Ich habe auch vermutet, dass Cara abbiegen will - aber das Ohrzeichen ist echt deutlich ;)

      Löschen
  5. Von diesen Weitblicken kann ich nur träumen - entweder steht ein Hügel/Berg im Weg oder es ist zugebaut.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns steht nur ganz selten etwas im Weg ... wir sehen heute schon, wer uns morgen besuchen kommt ;)

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.