Dienstag, 16. Februar 2021

Die Kälte genießen

 Auch wenn der Schnee immer weniger wird, es ist kalt und zwischendurch lässt sich immer wieder die Sonne blicken - da wäre es doch schade, das Wetter nicht für ein paar Toberunden zu nutzen ;) Wobei Cara im Moment nicht ganz fit ist, daher tobt sie nicht so viel ... aber Beide genießen es trotzdem.

auch bei uns im Garten erkennt man deutlich, dass es sonniger Stellen gibt ....

... und schattigere Stellen :)

Unser Teich ist vereist - und nach einem nicht genehmigten Test wissen wir ...

... das Eis trägt unsere Hunde :)

Spurensuche im Schnee

Toben und rennen auf der anderen Seite des Teichs

Auch Cara rennt zwischendurch

Fangen spielen macht Beiden Spaß

Immer mal eine Schnupper-Pause

Oder ein Spiel mit einem Stock ...

... oder einem Stöckchen :)

Da hat der Zwerg Freude und wirft die Pfoten in alle Richtungen

Cara schubbert sich mal

Und dann geht es in eine andere Ecke ...

Hier rascheln die trockenen Blätter auf dem Boden und es riecht wohl ganz anders


Ich habe dann einen Fasan bemerkt, der geduckt am Zaun entlang lief. Ich hoffte, er wäre außerhalb unseres Zauns ... aber da irrte ich mich ;) Irgendwann bemerkte auch Shadow etwas und ging mal schauen.

Shadow geht mal gucken

Der Fasan probierte es noch etwas mit rennen - dann rettete er sich mit einem kurzen Flug in den Baum

Die Hunde hatten schon auf ein zweites Frühstück gehofft

Ich hoffe, ihr seht den Fasan im Baum sitzen

Alles freundliche Bellen half nicht - der kam nicht wieder runter

Zum Glück haben es die Beiden dann auch verstanden und aufgegeben. So endete eine aufregende Toberunde im Garten ... ohne Fasanenbraten ;)



Kommentare:

  1. Ach herrje, was hat Cara denn? Ich hoffe, dass sie schnell wieder gesund wird...
    Hier taut es auch und ich erkenne Paralelen. Es ist schön, dass die beiden sich haben und so schön miteinander spielen können. Das ist wirklich schön zu sehen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara hatte Magen-Darm-Probleme die jetzt zum Glück fast ganz behoben sind.
      Die Beiden haben miteinander viel Spaß im Garten und der Fasan hat viel zur Unterhaltung beigetragen ;)

      Löschen
  2. Liebe Isabella,
    wieder sooo schöne Fotos aus eurem Garten.
    Shadow sieht aus, als beabsichtigte er, dem Fasan hinterher zu fliegen, der natürlich auf dem Baum zu sehen ist.
    Bei uns liegt noch gaaanz viel Schnee, der sicher morgen verschwunden ist.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns hat der Schnee ja auch nochmal nachgelegt (Bilder dazu folgen) - aber ich gestehe, so mit wenig Schnee und Sonne ar es schon toll im Garten!
      Shadow wäre gerne auf den Baum geklettert - und er hat es versucht. Zm Glück hat es nicht funktioniert!

      Löschen
  3. Wouwww, was für reiche GArtenerlebnisse hast du uns heute mitgebracht. Einen Fasan haben wir in der freien Natur nämlich noch gar nie gesichtet und bei euch kommt er in den Hausgarten (er is tim Baaum gut erkennbar)- wie fein ist das denn. Und dann das Herumtoben mit einem "nicht genehmigten Test" - einfach hundig toll. Ich hoffe der Cara geht es wieder besser und sie mag wieder vermehrt herumtoben.
    Danke für den reich und fröhlichen Beitrag
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cara fühlt sich besser und sie hüpft schon freudiger durch die Gegend - danke der Nachfrage! Fasane sind hier fast überall zu sehen - und auch im Garten besuchen uns immer welche. Die sind nur etwas schwerfällig beim Start ... daher wr es schon knapp für den Kerl!

      Löschen
  4. Ich hoffe Cara hat nichts Ernstes?
    Schön wie die Beiden miteinander spielen. Fasane sehen wir hier auch öfter uns freuen uns immer. Im Garten hatten wir aber noch keinen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu ernst war es nicht - aber Magen-Darm its nie angenehm und wenn es dann auchetwas länger dauert, dann kann man die Trägheit und Lustosigkeit verstehen. Aber mittlerweile geht es deutlich besser und wir können jetzt auch langsam die Schonkost ausschleichen!
      In den letzten Wochen besuchen uns sehr regeläßig drei Fasane - ich bin gesapannt, wie lange das so bleibt!

      Löschen
  5. schnüffeln im Garten, wo der Schnee gelegen hat, wie aufregend. Und natürlich tolle verfolgungsjagd. Einen Fasan im Garten, welch ein Erlebnis.
    Ich habe heute 6 Singschwäne in Einerkolonne Richtung Norden fliegen sehen. Vielleicht zu euch?
    Die sind nur über den Winter bei uns, fürs Brutgeschäft gehts in den Norden.
    Dafür ist ein Schwarm STare angekommen, aus dem Süden.
    Herzliche Grüsse
    Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wir haben hier die ersten Zugvögel bemerkt - einige scheinen schn auf der Rückreise zu sein ... vielleicht kommen eure schwäne auch hier vorbei.
      Die Hunde haben immer ihren Spaß im Garten - da gibt es genug zu schnüffeln und auch zu sehen.

      Löschen
  6. Was für eine schöne Toberunde (ich bin mir zwar nicht ganz sicher, ob der Fasan auch dieser Meinung war... ;-))!
    Ich hoffe, es geht Cara wieder gut!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Davon ausgehend, dass der Fasan sich weiterhin hier im Garten aufhält, muss er wohl auch etwas Freude gehabt haben :)
      Bei Cara ist es ein Auf und Ab ... aber wir sind zuversichtlich.

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.