Mittwoch, 4. Juli 2018

Die nächste Abendrunde - der Koogweg

Ganz schnell sind wir mit dem Auto an diesem Weg - unsere häugisten Abendrunde ... aber nicht unsere liebste (die kommt demnächst noch). Hier hat es den Vorteil, dass Shadow immer mal wieder andere Tiere trifft und dass es für beide Hunde viel zu schnüffeln gibt:


Traut sich schon recht nahe ran

Cara hat auf der anderen Seite die Spuren von hasi gefunden!

Eigetnlich auch immer schön zum Bilder machen ...

... wenn die Hunde wollen!

Aber die Gerüche sind viel schöner als das Warten auf die Bilder!


Gestern waren hier noch Schafe ... jetzt ist nur noch der Wasserwagen da!

Und überall intensive Gerüche!

Da merkt Shadow gerade, wie schnell sich hier das Wetter ändern kann ...

... "Krieg ich einen Keks - es hat doch gedonnert!"

Cara ist beim Donner mal in den Graben abgetaucht - seht ihr liks unten das Stückchen Leine?!

Jetzt aber auf dem schnellsten Weg zurück ans Auto

Bevor wir doch noch geduscht werden!
Die Schafe verstehen nicht, warum wir uns so beeilen ...

... sie würden sich über etwas Regen freuen!
Zum Glück sind wir noch trocken am Auto angekommen und der Regen kam erst später - leider sehr wenig. Aber so ein Schnüffel-Spaziergang sorgt dafür, dass auch die Kleinsten richtig müde werden!

Schläft tief und fest!



Kommentare:

  1. Das sieht aber nach einer schönen Strecke aus auf der es viel zu erkunden gibt. Leo hätte mit dem Schnüffeln sicher seine Freude. Regen hätte ich hier auch mal wieder gerne. So langsam bräuchte gerade unsere Weide mal wieder etwas Wasser.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So richtigen Regen hatten wir hier auch schon viel zu lange nicht - kaum zu glauben nach den viel zu nassen Winter und Frühjahr. Hier müssen die Felder künstlich bewässert werden.
      Zu Schnüffeln gibt es hier wirklich sehr viel - eine Freude für Hundenasen!

      Löschen
  2. Das würde uns als Abendspaziergang bei nicht so heißem Wetter und etwas Wind sehr gut gefallen. Also die Schafe müssten auch noch weg, denn Socke hat Angst vor ihnen….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schafe sind zum Glück hinter einem Zaun ... und halten auch einen gehörigen Sicherheitsabstand ein - da sind die Kühe viel neugieriger :) Der Weg macht wirklich Freude und ist für uns alle immer recht abechslungsreich!

      Löschen
  3. Auch diese Spazierstrecke gefällt uns sehr gut. Solche Schnupperstrecken sind immer sehr interessant. Nur an die Schafe und Kühe am Wegesrand müssten sich Emma und Lotte gewöhnen. Die treffen wir nämlich auf unseren Spaziergängen nie. Ein Glück das ihr noch vor dem Gewitter am Auto gewesen seid. Wir hoffen das der Donner-Keks Shadow trösten konnte. Der "kleine" Kerl war ja vollkommen erschöpft ;-) das Schlafbild ist sooo niedlich.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Shadow zu niedlich wenn er in richtigen Tiefschlaf fällt ;) Kühe, Schafe und auch Pferde treffen wir hier immer - ich glaube, wir kennen nicht eine Strecke an der keine Tiere auftauchen (bis auf unsere absolute Lieblings-Abendrunde ... die wir nur selten laufen)!
      Der Donner hat mehr angekündigt als dann kam - es hätte zwar gereicht, um nass zu werden, aber für die Natur hätte es viel mehr sein dürfen!

      Löschen
  4. Köstlich - das letzte Bild besonders. Ein Leckerli pro Donner - ich glaub ich komm zu euch - letzte nacht hätte ich mir da wohl den Bauch gehörig vollschlagen können.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz so ist es dann auch nicht - aber Shadow war sowieso kurz vor dem Verhungern und so ein Donnerschalg auf leeren Magen ist ganz blöd :)

      Löschen
  5. Das sieht nach einer interessanten Schnüffelrunde aus. So als Tipp von Junghund zu Junghund: Es ist super lustig, Kuhnasen abzuschlecken. ;-)
    Liebe Grüsse
    Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Tipp wird Shadow noch lange nicht beherzigen - noch hat er zu viel Respekt vor den Kühen :) Ich bin ja schon froh, dass er recht anständig vorbeigeht und sich auf 2 Meter rantraut!

      Löschen
  6. Liebe Isabella,
    so ein süßes Schlaffoto vom "Schwarzen Hund"
    Der Post ist wieder sehr schön, ich liebe es, wenn auch noch andere Tiere, wie Kühe und Schafe zu sehen sind.
    Am Liebsten natürlich Pferde :-)
    Ein schöner Weg, den ihr da gelaufen seid.
    Donnern macht Chadow & Cara nix aus?
    Liebe Grüße Heidi,
    bei der es auch SOOOOOO trocken ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Shadow hat kein besonderes Problem mit Donner - bei Cara kommt es darauf an, wie weit weg er ist ;)
      Bei uns ist auf fast jedem Spazierweg eine Weide in der Nähe, so sehen wir eigentlich immer Tiere. Gerade jetzt sind auf der Weide am Koogweg Nachzügler-Lämmchen angekommen ... ganz frisch und klein. So schön zu beobachten. Da werde ich noch einmal Bilder machen müssen!

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.