Montag, 8. Juli 2019

Ausflugsziel - Büsum

Dirket bei uns vor der Haustür liegt ein wunderschönes Städtchen - Büsum. Ein Ausflug dorthin lohnt sich eigentlich immer ... besonders, für diejenigen die frischen Fisch und Nordseekrabben mögen. Wenn die Fangflotte im Hafen liegt, dann gibt es die ungepuhlten Krabben überall zu kaufen - oder man mag es gemütlicher und gönnt sich irgendwo die leckeren Tierchen ohne Arbeit :)
Auch bei diesem Ausflug blieben die Hudne daheim - wir waren aber auch nur wenige Stunden unterwegs:

So schön der Blick über den Hafen

Und vor vielen Kuttern kann man die frischen Krabben kaufen

Da sind noch ein paar Liegeplätze frei

Und natürlich darf die Küstenwache nicht fehlen

Die Möwe hat sich in aller Ruhe die Baufortschritte am euen Hotel angeschaut

So ähnlich und doch verschieden

Die farbenfrohen Kutter machen doch gute Laune

Ich mag diesen Blick

Leider sieht man auch im hafen die Vermüllung - obwohl regelmäßig gereinigt wird

Und leckeres Essen gibt es natürlich auch ...

... für jeden Geschmack :)
Büsum ist immer einen Besuch wert - wir gehen am liebsten morgens hin, da ist noch nicht so viel los. In der Fußgängerzone gibt es ein paar hübsche Geschäfte und viele Gaststätten laden zum Verweilen ein.
Uns sind sehr viele Hunde begegnet - da waren wir froh, dass unsere ganz entspannt auf dem Sofa dösen konnten - für Shadow wäre das eine Reizüberflutung gewesen. Aber über das mitgebrcahte Stück Fisch haben sich dann beide Hunde gefreut.





Kommentare:

  1. Ich glaube ich muss mal bei euch in der Gegend Urlaub machen. Du zeigst gerade so viele schöne Orte, das macht richtig Lust sich das selber vor Ort mal anzuschauen. Auf Texel sind wir mit einem Krabbenkutter mitgefahren. Das war wirklich spannend.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Perfekt ... dann habe ich mein Ziel ja erreicht ;) Die Gegend hier ist wirklich wunderschön und ich dachte mir, da wir selber gerade einige Ausflüge machen solltet ihr doch (wenigstens virtuell) daran teilhaben können!
      Mit einem Krabbenkutter kann man hier auch fahren!

      Löschen
  2. Krabben sind nichts für mich, aber das Eis hätte ich auch genommen. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich esse auch keine Krabben - und freue mich, dass Du auch das Eis gewählt hättest :)

      Löschen
  3. Natürlich waren wir auch in Büsum, aber den hier gezeigten Teil kennen wir gar nicht. Und auch Fischbrötchen, Eis und Krabben haben wir nicht gesehen. Mmhhh, war wahrscheinlich unser Fastentag….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme an, ihr habt eher im Zentrum geparkt - wir stellen uns immer an den Hafen, dann läuft man daran entlang und kommt dann vom Deich her in die Fußgängerzone. Büsum und Fastentag fände ich sehr schwierig ;)

      Löschen
  4. Na toll, wie soll ich mich denn da entscheiden? Ich nehm einfach beides - Fischbrötchen und Eis. Auch auf die Gefahr hin das es dann Bauchweh gibt *lach* Der Spaziergang durch den Hafen hat mir sehr gefallen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit etwas Abstand dazwischen gibt es sicher auch kein Bauchweh :) Wie schön, dass Dir unser Hafenbummel gefallen hat!

      Löschen
  5. Büsum ist toll. Da waren wir auch gern. Bei unserem letztem Besuch wurde allerdings der Deich umgebaut zu dieser Lagune wo Hunde nun nicht mehr hindürfen. Wenn es uns irgendwann mal wieder nach SPO zieht, dann ist ein Büsumbesuch aber sicher.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir empfehlen unseren Feriengästen mit Hund immer SPO - ist für die Hunde einfach viel schöner ... aber ein Besuch in Büsum sollte trotzdem dabei sein. Es sind halt ganz unterschiedliche Orte und auch Landschaften - in SPO der Strand und in Büsum die grünen Deiche!

      Löschen
  6. Mmmmmm, da wär ich aber ganz gerne zum Restenessen mitgekomen und ich hätte ganz gerne frische Krabben verusucht - die sollen ja ganz lecker schmecken.
    War herrlich - euch in die für uns sehr besondere Stadt am Meer zu begleiten.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ischer, Du hättest hier oben auch ein paar Reste vom Fischbrötchen bekommen ... und vielleicht sogar ein Eis, denn in einer Eisdiele in Büsum gibt es ganz spezielles Eis für Hunde ;)
      Wie schön, dass es euch gefällt uns bei den Ausflügen zu begleiten!

      Löschen
  7. Ah, Büsum! Da fährt meine Schwester im August in den Urlaub. Dann weiß ich ja schon mal, wie es dort ausschaut ;) Und an den Fischbrötchen wird sie bestimmt ihre Freude haben!
    Ein bisserl traurig macht bei deinem schönen Fotos doch der Müll. Überall findet man Müll, das ist einfach schrecklich. Ich bin jemand, der nichtmal ein Bonbonpapier fallen lassen würde. Das haben meine Eltern mir so beigebracht und das ist ok, aber viele andere Menschen machen das wohl ganz anders :(

    Liebe Grüße von Siggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fischbrötchen gibt es hier an so vielen Stellen - und alle irgendwie lecker :) Büsum ist wirklich ein schönes Städtchen, auch wenn wir nicht zu oft hinfahren ... aber wir leben ja auch hier!
      Der Müll ist wirklich nicht schön - aber ich fand, es gehört mit in den Beitrag, denn in Büsum ist mir das deutlicher aufgefallen als in anderen Häfen der Region ... leider!

      Löschen
  8. Hach ja, was für ein schöner Rundgang, danke für's Mitnehmen!
    Es wird wirklich, wirklich Zeit, dass wir mal wieder nach Friesland kommen. Ich hab sowohl väter- als auch mütterlicherseits ewig viel Verwandtschaft rund um Norden / Berum / Marienhafe und war früher oft dort. Nun ist das leider schon wieder etliche Jahre her. Wäre mal spannend zu schauen, was sich alles verändert hat. Die Jungs fanden die Deichspaziergänge und besonders die Schafe (Murphy vor allem deren grüne "Bonbons"... ähemm...) immer klasse.
    An Fisch / Krabben liegt mir allerdings so gar nichts, ich hätte das Eis gewählt ;)

    LG Hanne mit Nero

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist noch ein ganzes Stück von uns weg ... wir sind ja in Schleswig-Holstein :) Aber die Nordseeküste in Ostfriesland ist auch wirklich schön und ich bin sicher, ein Besuch dort wäre wohl wirklich spannend (gerade auch irgendwann dann mit Joschi und Nero)!
      Schafspralinen sind übrigens für viele Hunde ein Leckerbissen - für andere ein super Mittel zur Fellpflege ... lecker ist wirklich anders ;) Mir geht es mit Fisch und Krabben auch so - daher war mein Eisbecher die perfekte Wahl!

      Löschen
    2. Isabella, Du wirst lachen - aber gerade WEIL ich soviel Verwandtschaft in Ostfriesland habe, hat es uns gehäuft nach Nordfriesland gezogen... vermutlich weil wir sonst vor lauter "Pflichtbesuchen" gar nicht dazu gekommen wären, auch wirklich Urlaub zu machen... Und ich liebe die Küstenregion, das steht ganz oben auf dem Plan, sobald wir hier wieder länger als einen Abend weg können.
      LG die Hanne

      Löschen
  9. Liebe Isabella,
    oh ja, Büsum ist wunderschön und nicht weit von Euch.
    Krabben isst Ulli nicht und ich kann auch ohne leben. Da gefällt mir Dieters "Futter" oder Dein Eisbecher schon eher :-)
    Auch ich habe die Kutter fotografiert und wir waren in der fußgängerzone, was wir bestimmt auch in diesem Jahr wiederholen werden.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass Dir Büsum auch gefallen hat - und Fischbrötchen gibt es bei uns ja wirklich an vielen Stellen richtig lecker :)
      So ein Bummel durch den hafen und die Fußgängerzone gehört irgendwie dazu wenn man schon in der Ecke ist ... nur schade, dass man überall mittlerweile seine Gästabgabe zahlen muss!

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.