Freitag, 10. Juli 2020

Lichtblicke an trüben Tagen

Wie bereits im letzten Beitrag angekündigt ... heute gibt es noch ganz besondere Bilder :) Das letzte Bild im letzten Beitrag habe ich am Eidersperrwerk aufgenommen. Ein wichtiges Bauwerk für den Küstenschutz und Standort eines tollen kleinen Aussichtspavillons mit leckeren Fischbrötchen.
Außerdem gibt es am Eidersperrwerk große Brutkolonien von verschiedenen Vögeln - besonders Lachmöwen:

Da sitzt die Möwe vor der Eidermündung

Das Eidersperrwerk ist schon beeindruckend - und die vielen Möwen davor auch


Auf der Seeseite ist die Brutkolonie

Hauptsächlich Lachmöwen, aber auch Austernfischer und Seeschwalben brüten hier

Erkennt ihr die Kleinen ?!

So schön zu beobachten

Und Tiefflieger gibt es dort auch ...

... diese Seeschwalbe ist nur einen Meter vor mir vorbeigeflogen!

Egal wo man hinschaut - Eier oder Junge ;)

Es macht einfach Freude dort zu beobachten

Sehr ihr ganz unten am Bildrand die eier - wir waren nicht sicher wer hier brütet ...


... bis der Austernfischer sein Nest wieder besetzt hat!

Auch eine brütende Seeschwalbe haben wir gefunden


Die Kleinen haben immer Hunger

Unddie Eltern haben sie gut im Blick

Echte flauschige Küken . die sind zum Klauen süß!

Hier wird gewartet, dass die Eltern das essen auswürgen


Es sind so viele Paare dort - man entdeckt überall etwas sehenswertes



Es ist ein Wunder, dass die Eltern bei dem Gewimmel den Überblick behalten

Im nächsten Jahr versuche ich mal ein Video zu drehen - die Geräuschkulisse ist extrem laut

Ich hoffe, ihr hatte viel Freude an diesem Beitrag - ich habe jedenfalls das Fotografieren und Beobachten sehr genossen!





Kommentare:

  1. Hallo ihr Lieben,
    was für ein grandioser Bericht, einfach toll was ihr da uns an Einblicken zurück gebracht habt. Natürlich sind die Schutzbauten gigantisch und fasinierend - ja auch Lebenswichtig für die Bewohner. Doch unser Herz schlägt besonders für die reiche Vogelwelt, die ihr uns mit den vielen eindrücklichen Aufnahmen so gekonnt nahe gebracht habt. Muss herlich sein das live mit zu erleben wie da die Jungen gross gezogen werden.
    Ein ganz grosses Dankeschön von Ayka und Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waren gerade wieder da - um die so tollen Vögel und ihre schnuselige Nachzucht zu bestaunen.
      Ayka und Co

      Löschen
    2. Es freut mich sehr, dass ich euch mit den Bildern eine Freude machen konnte. Es war ein Genuss zu sehen, wie die Brut sich entwickelt und das rege Treiben zu beobachten.

      Löschen
  2. Wow, das war wirklich richtig, richtig toll. So tolle Bilder von dem Gelege und den kleinen Vögeln. Den Krach kann ich mir sehr gut vorstellen, freue mich aber auch über ein Video….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im nächsten Jahr wird es sicher ein Video ... es ist wirklich so faszinierend dort. Wie schön, dass Dir die Bilder gefallen haben.

      Löschen
  3. Wow, du hast sie ja alle super eingefangen. :-) immer so toll mit dem Nachwuchs.
    Ich hoffe bei uns gibt es genug Tierkinder um die Verluste auf den von Überschwemmungen geplagten Inseln aus zu gleichen. Das hat ja leider den ganzen Nachwuchs dort ins Meer gerissen.
    liebe Grüße
    Sandra mit Aaron

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider - so traurig. Es haben so viele Elternpaare gebrütet und so viele Jungvögel sind jetzt gestorben.
      Am Eidersperrwerk sieht es noch relativ gut aus.

      Löschen
  4. Liebe Isabella,
    schon am Freitag ausführlich angeschaut, gucke ich jetzt GERN noch einmal.
    Inzwischen ist ja das Eidersperrwerk restauriert und schaut bestimmt toll aus.
    Die Umgebung und die beiden "Futterstellen" kennen wir SEHR gut.
    Du hast sooo tolle Fotos gemacht, vielen Dank. Die Kleinen dunklen Federbälle sind schwer zu erkennen - perfekte Tarnfarbe.
    Schade, dass wir es nicht zur Brutzeit sehen konnten.
    Liebe Grüße Heidi,
    die förmlich die die Geräuschkulisse hört.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Schleusentor ist gewartet und die Deicherhöhung auf unserer Seite ist fertig. Jetzt wird bald die andere Seite angefangen.
      Die Brutkolonie zu beobachten macht viel Freude und ich bin froh, dass ich die Bilder so schön einfangen konnte.

      Löschen
  5. Was für ein faszinierendes Naturschauspiel! Nächstes Jahr braucht es unbedingt ein Video!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde versuchen an ein Video zu denken - es ist wirklich faszinierend.

      Löschen
  6. Was für tolle Bilder. Danke fürs Mitnehmen. Das ist wirklich richtig toll und wie süß die Küken sind. Das würde ich gerne mal live sehen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren in der Zeit auch häufig dort - einfach weil es so schön ist, dass aus der Nähe zu sehen :) Ich bin sicher, ihr hättet eure Freude an dem Gewusel!

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.