Mittwoch, 28. März 2018

Neue Pfötchen - neue Bärchen

Vor vielen Jahren gab es mal auf den verschiedenen Hundeblogs die niedlichen Pfötchenbärchen zu bewundern - auch wir haben damals welche gezeigt :) Und gerade vor ein paar Tagen lag Shadow so praktisch vor mir ... da fiel es mir wieder ein. Und was liegt dann natürlich näher, als es auch zu zeigen:

Das Pfotenbärchen von Shadow ...




... und natürlich auch das von Cara :)
Und - wer hat jetzt auch (noch einmal) Lust bekommen die Pfötchenbärchen zu zeigen?


Kommentare:

  1. Das ist ja eine niedliche Idee.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ... oft sind "aufgewärmte" Sachen echt noch einmal gut :)

      Löschen
  2. Deine beiden sind glaube ich kaum zu topen! Einfach total niedlich! Bei uns muss ich Gubacca' s Pfotenballen erst einmal frei schneiden. Sie sind kaum sichtbar ;-).
    Liebe Grüße
    Sali mit Gubacca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Zottelbärchen wäre ja auch mal was anderes ;)

      Löschen
  3. Witzige Idee, das kannte ich gar nicht :-) Sehr niedlich sind die beiden Pfotenbärchen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - ich mag die Pfotenbärchen sehr ... und habe oft daran gedacht. Daher jetzt auch endlich der Beitrag!

      Löschen
  4. Wenn Ciarán nur so lange stillhalten würde, bis ich seine Pfote fotografiert habe...
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht bei uns auch nur im Schlaf - zumindest beim Zwerg ;)

      Löschen
  5. Och, das ist da schon so lange her (September 2013), dass es diese süße Aktion gab. Schön, dass Du Shadows und Caras Pfoten zu so niedlichen Bärchen gemacht hast….

    Ich habe unseren Beitrag doch tatsächlich noch gefunden…

    http://einfachsocke.blogspot.de/2013/09/socke-gibt-dem-baren-die-pfote.html

    und meine, dass ich sogar mit Socke nochmal nachgelegt habe.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand damals die ganzen Pfötchenbärchen so niedlich ... und musste es daher sofort wieder tun, als es mir eingefallen ist - ich hatte ja einen Grund :)

      Löschen
  6. Die Pfotenbärchen kannte ich nicht, das ist ja niedlich! Ich glaube, bei uns würde es nur Nackt-Bärchen geben, weil Genki und Momo eigentlich nicht wirklich viel Fell zwischen den Zähen haben. Das würde wohl sehr seltsam aussehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nacktbärchen wären ein guter Kontrast zu sehr behaarten Bärchen :) Wer weiß, vielleicht haben Genki und Momo auch süße Pfötchenbärchen!

      Löschen
  7. Soooo gelungen, einfach herrlich originell.
    Irgendwie will es einfach nicht gelingen meine schwarzen Pfoten aufs Bild zu bannen und eure Umsetzung ist eh nicht zu topen.
    Meint Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls es Dein Frauchen doch noch schafft ... wir freuen uns über jedes pfötchenbärchen - denn jedes ist perfekt ;)

      Löschen
  8. Liebe Isabella,
    du hast damals schön SO schöne Pfötchen hinbekommen.
    Aber hier hast Du Dich ja selbst übertroffen.
    Mitmachen geht nicht, aber schauen...
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass Du schaust - ich finde das Bärchen von Shadow auch gut gelungen ... schön frech :)

      Löschen
  9. Ihr habt also ein Schwarzbärchen und ein Weißbärchen. Passt total gut zusammen. Beide sind soooo niedlich. Solche Pfotenbärchen gibt es von Emma und Lotte nicht. Da muss Hund ja still halten ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pfötchenbärchen sind wirklich sehr unterschiedlich ... und Beide total niedlich :) Knipsen kann ich die aber auch nur, wenn die Hunde schlafen .

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.