Mittwoch, 30. Januar 2019

Wir lassen Hundebilder sprechen - Kuscheln


Ich muss zugeben, den Spruch kann ich so wirklich unterschreiben :) Ein paar Kuscheleinheiten sind doch wirklich eine gute Medizin ... und auch bei den Hunden kann man das merken. Besonders wenn es einem der Beiden nicht gut geht - dann merkt man, dass die körperliche Nähe des Anderen beruhigend wirkt.

Wobei Cara und Shadow jetzt nicht sehr oft miteinander kuscheln - aber wenn dann recht intensiv. Allerdings ist bei den Beiden auch das Kuschel-Bedürfnis recht unterschiedlich ausgeprägt:
Cara sucht gerne körperliche Nähe und kann dann auch einige Stunden angekuschelt und unter einer Decke liegen bleiben.
Shadow holt sich gerne ein paar Kuscheleinheiten ab - verschwindet in der Regel aber nach maximal 15 Minuten wieder :)

Wie ist das bei euch - was sind eure Hunde für Kuscheltypen?

Kommentare:

  1. Oh ja, die Spruchkarte passt wieder ganz feste. Ich brauche viel Kuschelzeit, nicht gerade Stunden am Stück, dafür immer wieder, bereits beim Aufstehen muss ich mir die erste Einheit ausgiebig abholen - und da meine Menschen zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen - also gleich zweimal. Und so über den ganzen Tag verteilt kommt eine schöne Menge zusammen. Wenn mir bei Gruselwetter öde ist, einfach das Doppelte.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein süßes Bild.
    Leona ist überhaupt kein Kuschelhund. Sie liegt zwar gerne auf mir, aber bitte ohne Anfassen. Nur morgens direkt nach dem Aufstehen besteht sie auf ihre Bauchkrauler. Leo ist da ganz anders, er liebt kuscheln und könnte den ganzen Tag gekrault und gestreichelt werden. Hier bin ich diejenige, die das irgendwann beendet.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag den Spruch sehr und unterschreibe ihn für mich sofort. Gubacca ist da ähnlich wie Shadow - eine Schmuseeinheit abholen und dann ist er auch schon wieder weg.
    Liebe Grüße
    Sabine & Gubacca

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns ist das leider auch anders. Der Richelieu liebt kuscheln und würde schon immer gern mit Joy eng an eng liegen. Das hat sie von Anfang an unterbunden. Jetzt darf er immerhin nach vier Jahren schon mal neben ihrem Kissen oder Korb liegen. Ich hätte mir das anders gewünscht, aber es hätte mir auch klar sein können, den Joy war schon immer ein sehr sehr eigenständiger Hund. Wenn sie es sich aussuchen kann, liegt sie nie direkt bei uns, sondern immer so, das sie uns beobachten kann. Also sie liebt es, wenn wir da sind, aber sie braucht keine Kuschelnähe. Dazu haben wir jetzt den Richelieu hihih, der liegt möglichst dicht, also eigentlich IMMER direkt auf den Füßen :)
    Liebe Grüße von Siggi

    AntwortenLöschen
  5. Auch heute wieder ein passender Spruch! Ich genieße es jedenfalls richtig, dass Ciarán so kuschelsüchtig ist. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
  6. Ein so süßes Foto und Kuscheln tut sicher gut. Socke mag es auch nicht so nah, lässt sich aber gerne stundenlang den Bauch kraulen….

    Ich bin auch nicht so verkuschelt und bin froh, dass der Socke-nHalter dies hier übernimmt. Ich mag es eher wie Shadow….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. Solche Kuschelfotos sind so niedlich. Bei uns sind die Kuschelansprüche auch sehr unterschiedlich. Lotte ist nicht der Kuscheltyp. Den Bauch lässt sie sich gern und viel streicheln, aber bitte nicht zu sehr kuscheln. Emma ist da ganz anders. Sie wollte schon immer engen Körperkontakt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Isabella,
    ich liebe Kuschelfotos. Von Momo & Isi habe ich gaaanz tolle Kuschelbilder.
    Das Bild von Cara & Shadow ist so süß, da passt der Spruch natürlich wieder PERFEKT.
    Ich habe festgestellt, dass die Rüden nicht ganz so gern kuscheln.
    Natürlich gibt es Ausnahmen.
    Ausnahmen auch bei Hündinnen, siehe Joy und meine Rudelchefin Berta.
    Liebe Grüße heidi

    AntwortenLöschen
  9. @ Alle:

    Ich freue mich, dass euch auch heute das Spruchbild wieder gefällt ... und ich bin doch sehr überrascht, wie unterschiedlich bei euch die menschlichen und auch hündischen Kuschelbedürfnisse sind ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen

Hinweis gem. DSGVO:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.